Gegendarstellung Flugzeug Unglück in Owingen 2002      

 

 

Was die Medien verschweigen und nicht preisgeben. Am 01.07.2002 verunglückten zwei Flugzeuge, am Bodensee. Ich habe bereits mehrere Staasanwaltschaften und Gerichte angeschrieben, und habe auf meiner damaligen Homepage (AOL) ausführlich darüber geschrieben. Mein Rechtsanwalt Ronny Wiese hat den Sony Bertelsmann Verlag angeschrieben.Ohne Erfolg ! Die Polizei wurde verständigt. Ausführliches Schreiben meines Rechtsanwaltes Ronny Wiese, einsehbar unter Schreiben an die SONY BMG, Dez.2007 sowie mehrere Schreiben an die Deutsche Staatsanwaltschaft.



Fakt ist, das der Künstler David Robert Jones CD`s in Autobiografischen Bezug zu mir herstellte. Es ging darum, dass ich einen Mörder suchte, und kein Mörder bin.


Leider kam es nie zu einem Kontakt. Gut kann es sein, dass ich im Kräftevergleich verrieben werden soll. Da hier zu Fakten geschwiegen wird. Ob hier etwa der Britische Geheimdienst durch diese Aktion mit seinen Piloten in der DHL Maschine Konstanz treffen wollte weiß ich nicht. Zumindest wäre es möglich gewesen, mich 2002 als Täter zu präsentieren. Um dann gleich auch Mitbehaupten zu können, das die Terroristen vom 11.September, ihrer Tat wegen mir verbrachten (klar ist mir hier, das Bush über die Attentäter informiert gewesen ist, und das die ganze Aktion Israel dazu diente, den Irakkrieg stattfinden zu lassen. Denn leider waren hier nach EU Initiativen friedliche Lösungen möglich gewesen. Israel ist ein Volk mit seinen Zionisten (siehe meinen Bund der kollektiven Aufklärung, in dem Sinne unterstütze ich Israel) das seine eigenen Leute verheizt, insofern diese keine Zionisten sind (Bund der Kollektiven Aufklärung). Sondern Menschen sind, die an etwas glauben, woran die anderen Gesammelten auch glauben, das System Gott, reflektiert aus der Sicht Shahaks zu einem System - das ich „Den Modus“ nenne und aus Sicht jener, welche glauben, das da jemand wäre, und nicht unser Unterbewusstsein, und die Umstände des Lebens, sondern jemand der den Planeten aus einer gewissen Entfernung so lenken würde, zum Wohlgefallen aller. Genau das ist nicht der Fall, denn hier gibt es nur Eingeweihte und Zionisten - welche die Angesammelten in den Kollektiven lenken. Demnach war nach meiner stetigen Auffassung Hitler, Stalin, aber auch Churchill und die Bush`s und Roosevelts Hit-Men`s , welche die Aufklärung genossen, und Zionistisch gelenkt worden waren ( siehe John Perkins Economic Hitman http://www.amazon.de/Bekenntnisse-eines-Economic-Hit-Wirtschaftsmafia/dp/3442154243/ref=sr_1_2?ie=UTF8&s=books&qid=1284200778&sr=8-2) beachte  jeweilige Zeiten, Epochen und Strömungen , und auch die daraus erwachsenden Möglichkeiten, gegrenzt in den Verhältnissen der Zeit (siehe auch den Film " Time Bandits"). Mit diesem Film wird der Zionismus aus der Kenntnis des Unterbewussten beschrieben und gezeichnet). Der Zionismus ist seid dem Mittelalter bestrebt, die Macht über seine Erfindung „Religion“ zurück zu erobern. Als Werkzeug von Mächtigen, über Gesammelte. Und nicht umgekehrt. Einer Erfindung, welche wie ein Schneeballsystem verlief (meine Homepage zum Thema: http://thomasgrimbergartsinprogress.de/bund.html ), welche genau wissen, und wussten - das Religion das ist, was der Zionismus darunter versteht. Und nur die Bürger dieses Geheimnis nicht kennen. Und so ausgenutzt werden können, aus der Warte des Obigen, Unzugegenden, ..mein Geheimnis, das Geheimnis ist, so wie ich lehre .. das Gott ein Zustand ist, in dem wir ausgenutzt werden sollen (abgetönt in den Zeiten des Alttags, das wir alle Guten Hoffnungen und Erwartungen in dieses Niemandsland investieren) .

 

Gerade dann wenn wir als Milliarden Massen wegschauen, oder nicht als Masse richtig reagieren können. Zitat aus meinem Buch “Gott- der Modus“: Der Gott ist ein Zustand, und der Auftrag - aus dem uns der Zionismus lenkt (Zionismus als Erbe dieser Kollektiven). Da uns doch allen der Verstand fehlt , an etwas zu glauben, was erfunden wurde, vor vielen tausenden Jahren - um uns zu lenken. Genau diesen Auftrag ererbten die Zionisten, als Blutsverwandten, vielmehr jedem der Wissensschatz vererbt werden kann, so das er sich frei kaufen kann (was in der Masse zum tragen kommen kann, durch positivere Bescheide, und besseren Wissensschatzes, das der Gott nicht mittelbar ist, sondern das wir uns selbst anstrengen müssen, wir Religionen differenzierter betrachten) somit es der Masse Mensch besser gehen. Um auch nicht mehr hinterhältig gelenkt werden zu müssen. Hitler war ein Schauspieler..die Juden waren sein Kapital, der Einsatz.. für den die Deutschen ihre Bataillone in den Krieg losschickten, ..damit er es doch ehrlich meint. Demnach der zweite Weltkrieg auch aus Religiösen Standpunkten her hielt. Saubere Christen (sehen wir das Hitler Konkordat mit dem Pabst)und unsaubere Christi Mörder (die Juden). Hitler war auf der Wannensee Konferenz nicht zugegen, als der systematische Tod der Juden Ende 1942 beschlossen wurde. Und gab auch keine Zustimmung. Das ging ihm zu weit. Kickte immer wieder Leuten denen im Apparat der Mut ausging in die Eier, so wie er 38 .tsd. Soldaten in der Bretagne zum erstaunen der Wehrmacht und seinem Bevollmächtigten Guderein hin auf seinen ausdrücklichen "Befehl als zivilen Bürger" flüchten ließ. Oder die Arische Rasse im Osten mit schlechter Ausrüstung durch die Gegend schickte, und so Hitlers Geldgebern aus Amerika einen zusätzlichen gefallen tat.Die Deutschen haben für ihr morden einen hohen Preis gezahlt. Bis heute hasst der Amerikanische Geldadel z.t. Russisches Blut, gleichwohl auf wie es die Nazis es taten. Oder das er sich schonmal u.a. im Geheimbunker verplapperte : " Im eigentlichen Sinn des Wortes und vom genetischen Standpunkt her, gebe es keine jüdische Rasse! "so Hitler. Der Führer selbst hat die DNA die selbst viele Aschkenasische Juden tragen. Das sollte auch bei der Schizophren wirkenden Eva Braun so gewesen sein ? , zumindest schoss sie sich bereits vor Hilters Machtübernahme in den 30er Jahren aus privaten Gründen in die Brust. Es tummelten sich viele Menschen um Hitler, für die man leider den Begriff "Juden" anstatt "Menschen allgemein" fand 1*, 2*, 3*, 4*und auch die Aussagen von Reinhold Hanisch über den Künstler. Stell dir einfach psycholgisch vor, ein Selbstmörder ändert seinen Plan, und opfert sich einer Sache ! Und Menschen sind hörig, zucken leicht zusammen, wenn sie etwas hinterfragen wollen ! So waren das gewöhnliche Menschen, oder nicht vielmehr billige Angestellte eines lang gehegten Plans, Deutschland und Russland in den Krieg zu führen, um die Weltmacht den USA zu übertragen, wortwörtlich:Falseflag. Für den Bund der kollektiven Aufklärung gilt die Forderung, an Teilhabe am Geheimwissen der Freimaurer und dem elitären Judentum.

Für uns aus dem Wissen heraus, das "Gott" eine Erfindung ist, und wir mit den Erkenntnissen des Freimauertums und der jüdischen Welteliten genau von diesen Fesseln befreit werden können, in einem offenen Prozeß. Also nicht mehr als getarnte Falseflag Operation, so wie es Hitler als angeblicher Judenhaßer tat, sondern innerhalb eines freien Dialoges, und das Religionen nur noch spielerisch im Rollenspiel erfahren werden sollen. Für den Bund der kollektiven Aufklärung gibt es keinen Rassismus. Alle Menschen sind gleich. Weniger gut, oder weniger schlecht. Das Deutschtum hat seine Schande, auch in angeblicher Dummheit, in zwei Weltkriegen bewiesen. Es eignet sich zum arbeiten, bildet aus der Masse heraus immer wieder einen dummen Kopf, so würde ein schwarzärgernder Donald Duck sagen, diesen Hitler eigentlich als Zeichner liebte und verehrte !

 

Eigentlich gibt es keinen elitären Rassenadel, dennoch reichte Bolschewismus aus, um Ostjuden verächtlich zu machen, in den Augen des damaligen Westjudentums. Darum wurde beim "abschlachten" auch schonmal gerne weggeschaut. Oder das die ganze Farce mit dem Judentum (das bis zum ersten Weltkrieg in Deutschland wohl integriert war, auch beweisbar anhand von Anteilen an akademischen Graden), um dann doch neben den Juden, Millionen Deutschen abzuschlachten. Auch Russen. Und Menschen in aller Welt. Eine neue Weltmacht formierte sich allein aus dem Gewissen heraus, dieses "Paranoiatum" der "Angst vor Gott" zu beenden. Durch Sicherung der Weltmacht in den USA. Die losen Werte loszuschlagen, von Fettflecken die sich in den Skripten der Religiösen Veranlagungen steckten "Fleisch raus, Geld wegnehmen, neues mesnchliches Material einziehen lassen !". Jeglicher Colouer. Rassismus ist nicht mehr Wert, als der Homosapiens. Religion ist eine infame Lüge, Beleidigung. und ein Betrug am Menschen. Wie simpel. Wie primitiv. Es lebe die Aufklärung ! Es lebe das Freimauertum und der Zionismus ! Es beinhaltet die einzige Waffe, diesen ganzen geschichtlichen Irrtümern aufzulauern. Um klares Denken einzufordern. Das Deutschtum ist eine primitive Erfindung, und war bis 1871 ein loser Staatenbund. Die ganze Menschheit neigt oft zu primitiven Denkverhalten. Das liegt an der Evolution, wie sie uns auch bedacht hat, und in welchen Wandel . Nationalismus und Rassismus ist in der heutigen Zeit kein Wandel. Sondern eine Verschlechterung. Wandel kann es nur von innen geben. Von jeden einzelnen Menschen selbst aus. Ungeachtet der nationalität und Rasse. Aber du sollst den Irrsin von Gott nicht glauben. Damals in der Weimarer Zeit, im Aufbruch zum Neuen, im Abbruch zur alteingessenen Monarchie, fragte man sich am Rande auch, was das in der Kirche solle. Und suchte den Begriff im alttäglichen. Jesus als wandernde Schnitte oder so, irgendwie mehere Teile zusammenpassen und einen Menschen ausmachen. Im Überzogenen Ehrlichkeitserfinden, mussten dann eben die jüdischen Geschäftsleute herhalten, noch vor Hitler. und die wollten auch nur ihr dickstes Fell. Wenn schon Jesus häuten, dann nicht einen, sondern das ganze Volk dann später ! Das kommt davon, wenn jemand innerhalb eines Märchens sein Fleisch anbietet. Und andere noch dazu auffordert "folget mir nach !". Denn er ist ein System. Dennoch frage ich mich, was das mit den Blutlinien soll. Wir sind doch alle Menschen. In Wirklichkeit gibt es keine Rasse auf dem Papier.Wie konnten die Deutschen darauf reinfallen ? Also das nur der Jude ist, dessen Mutter " Jüdin" ist, bedeutet nicht mehr, für die Zionistischen Insider und Freimaurer und Diabolischen Sekten, dass es einen "oberen" Zusammenschluß zum "Unten" gibt. Indem das stets neue durch "Nichtinvolvierte, Unaufgeklärte, Nichtzionisten und sonstige "Nachfahren gezeugt werden, und die alten "verschließen werden dürfen - offen hin zu allen Seiten rette sich wer kann !". Alles ein System, wie ich weiß.

Wenn Hitler "schwul" war, muss das egal sein- heute, denn das Schwulsein ist nicht der Grund dieses Phänomäns, vielmehr könnte dieses Bild die Annahme verzerren ! Bedeutete metaphysisch auf der Matrix damals die Durchsetzung neuer Werte auf hohen Niveau, entsprechend einer hohen Reproduktionsphase neuer Werte im sich weiter entwickelnden Geschichtlichen Kontex exponentiell, auch wenn es vorher zu hohen Verlust Raten kommt, in diesem wie auch immer nur erdenklichen Chaos einer gelebten Möglichkeit der kollosalen Zerstörung alter Werte mit einem wie auch immer gearteten modernen Zug "Schach-Matt!". Alle möglichen normalen Menschen mussten für diesen Umbau aus dem Hinterhalt zahlen. Falls er sich durchsetzt, auch wenn es hier Zeit braucht, gegen die damalige langwellige altertümliche Auffaßung. Ein System von "Innen heraus" zerstören, um jeden Preis ! Hitler war zuletzt Kokain Abhängig, und opferte sich selbst. Das war nicht schwer. Etwa 80 Millionen Menschen hatten für den Umbau hin zu amerikanischen Werten ihr Leben gelassen !

 

Der Teil der Deutschen in ihrem Rassenideologischen Denken waren ein ziemliches Dreckspack. In manchen Regionen bekommst du das heute selbst als Deutscher noch zu spüren ! Der dreißig jährige Krieg war vermutlich auch ein interner Krieg des Geldadels. Um den Kapitalfluß in Europa umzusteuern Wohlbei angedacht, 30 Jahre bekämpften sich dadurch die Deutschen bis aufs letzte. Ich glaube bis heute ist die Schizophrenie zu einem geringen Teil Unterbewusst manifestiert. Selbst in den Geschlechterrollen, wird der anderen Seite oft das böse impliziert. Als sachvorgang dient die von der natur aus vorhandene Sexualität und ihr Interesse. Irgendwo scheint auch hier noch gelebt zu werden, und vielleicht noch intensiver, das Kampf gut ist, um den Stärken heraus zu stellen. Deshalb ist sich Mann und Frau oft Spinne Feind. Weil es einfach aus diesem Kontext so sein muss, es auch kein Signal vom Übermesnchen gibt, dass es nicht so sein soll. Denn dieser opferte bereits seinen eigenen Sohn, und erschuf seinen Nachwuchs unsichtbar, wieso nicht das Beil anlegen. Gott tat es auch ! Und irgendwo ist es eine Kopie von der Religion. Das Menschen missbraucht und geopfert werden sollen. Ratio und Gefühl aussetzt. Denn die Phermone bieten ein hervoragendes Sekret zur Unterbindung und Vertuschung der Wahrheit. Zeugen sich doch die Schweine so immer wieder jüngst aufs Neue. Das Christentum in seiner Perversion der blinden Aufopferung, ist anderen Religionen ein und desselben Gottes noch etwas primitiveres.Vor dem Hochmut kommt der Fall. Jesus Christus ist quasi hinein katapulierte Schande, in das Fleisch des Juden, daraus ergibt sich der Auftrag der Zerstörung. Religion ist Schizophrenie am Stock ! Das Sekret ist das Mittel der Wahl, und gehört zum Kummer/Schummelkasten Religion. Und das Weib zeugt neue Schweine ! Anmerkung: Allein durch die Auffaßung, das Gott gedacht existieren muss, verzieht sich der Rahmen der Gesellschaft. Denn wie sollen die projektizierten Ideen des Jesus Christus relativiert werden. Das geht nur in einem völkischen Sado Masochismus der gedachten falschen Aufopferung. Und "Kultus" und "Aufopferung" gehören so ziemlich jeder Religion an. Ein Teil der Gesellschaft gehört stets einem gedachten Zeitanteil danach an (Zeitpunkt der ersehnten Wiederauferstehnung) des "in Tüchern gewickelten "Gesalbten wortwörtlich. Ein anderer Teil der Gesellschaft präsentiert sich in dem gedachten Zeitkorridor der Jetztform von Jesus da, dazu dient die lokale Position, das er unter uns lebt, so die Schrift. Ein anderer Teil befindet sich in dem Zustand der Wiederauferstehung; in der Erwartungshaltung des Kommen des Christlichen Führers. So erudiert aus unserer Haltung im gesamten stets : ein Zeitpunkt danach, ein Zeitpunkt im Jetzt, und ein Zeitpunkt davor.Das ganze soll wie immer auch eine Einheit darstellen. darin offenbart sich der Bruch. und dieser kann von Außen auf das ganzen System angewendet werden. Brecht das System, brecht die Hostie, haut das Ganze kaputt und baut es wieder auf, setzt neue Maßstäbe. Tatsächlich: Jesus wurde angekündigt im alten Testament, dann widerrufen, er lebte, wurde gebrochen und ist wieder wohl auf ! genauso, und nicht anders soll es dem Volk ergehen, das an diese Litanei der Lüge glaubt. Und das ist Zionistische Sicht. Die Sicht der neuen Weltordnung und Aufklärung, der wir angehören ! Und setzt Heute werden dringend neue Vorstöße gesucht, allein wegen dem Problem der Überbevölkerung und dem Klimawandel. Solange aber Weltmächte sich nicht einigen, über einen Konventionellen Krieg weltweit, über vielleicht 10 Jahre, wird das nicht funktionieren. Denn ein paar "Ratten" könnten sich nicht von dem sinkenden Schiff retten, da Atomar betriebene Sprengköpfe das Leben auf dem Planeten unwirtlichen machen würden. Dauerhaft.

Damals gab es keine Kernwaffen.Eine derartige Aktion aus dem Hinterhalt, würde heute jeder Ratte den Kopf kosten ! Auch wenn sie vorher alles Geld der Welt unter seine Macht brächte ! Teilvorstöße werden aber als Übung heute noch überall wo es geht, die Weltöffentlichkeit wegschaut praktiziert. Dort wo kein atomarer Holocaust aller Rassen droht ! Nur wer sich mit der produzierten Gewalt durch Schizophrenie durch Religion im Detail beschäftigt, nach der Weise Israel Shahaks, wird das erkennen.Alle möglichen "Outsider" sammelten sich im Verborgenen um Hitler, um diese Maßstäbe eines Träumenden Deutschen im Schlafbild des Allmächtigen zu zerstören. Hitler bot sich aber nur als technische Fallkonstruktion an, um das Problem der Deutschen im Übergang von Monarchie zur Demokratie zu überbrücken. Mit fatalen Folgen. Das Judentum bezeichnet die "Shoa" als großes Unglück, ohn dabei den eigenen Anteil zu bennen. Der dieser Umsturz kostete. Auch der vernichtende Haß von West auf Ostjuden damals wird fasst ganz verschwiegen.Judentum heute und gestern.Darüber hinaus es im Zionismus, dank der Freimauerer auch überhaupt keine eigentliche Rasse gibt. Die Erfindung des Deutschtums war ein nützlicher Fake, und ein Schande. Niemand konnte sich so lustig machen, über den Deutschen Arier hinterher, als ein in Ruß getränkter Hitler.

Ein weiterer Geschichtlicher Pendant dieses Schauspiels sollte spitzfindig kolportieren, das die Deutschen nach Außen signalisieren und sagen wollten, das das Attentat von Sarajewo von Juden bezahlt wurde. So wurde versucht, der erste Weltkrieg, und das eigene Versagen zu entschuldigen. In den Klassen der Spitzfindigen sollte das Schauspiel der Frechheit Hitlers, das als mächtige mentale Haupteinlage dies unterschwellig kolportieren.Und bot die erste Substanz, um etwas zum zerstören in die Hand zu bekommen ! Was eben in dieser geträumten Metapher gelang, und von der Lust der Ironie getragen wurde,praktisch zum Untergang Deutschlands und dem ersehnten Weltkrieg führte.Auf dem Rücken von einem aufgestachelten manipulierten (träumenden in den Kollektiven der Religiösen Ansammlung ) befindlichen Volkes, angespitzt "von jedem Jungen interessiertes reales großes Kriegsspielzeug!".

 

Warum rüsten wir weltweit auf. Hitler wurde von westlichen Banken unterstützt, ob er dem Zionismus Nahe stand, genetisch spielt es keine Rolle, oder geistlich, dürfte das nicht gesagt werden. Hitler ist eine Ikone: Den Rechten (in die eine Richtung), den Linken(in die andere Richtung) und den Geheimdiensten überhaupt. Und genießt bis heute Immunität. An ihm darst du nicht kratzen !. Wer er auch war. Er war ein Schauspieler, Betrüger und Kriegsinzenierer, denken wir an die vielen unschuldigen Opfern ! Denn es gab nicht nur Kriegsgeile. Die NSDAP war eine Minderheiten Partei, beeinflusste aber mit westlichen Geld das was zu sehen war. Auch durch die immense Gewalt auf alle Bevölkerungsschichten. Ein Staat im Staat. Blutchauvinismus bezog hier eine billige Rolle. Es ging auch nicht darum etwas aufzubauen, ganz im Gegenteil, es ging alleine darum - etwas zu zerstören ! Dabei war es so, dass sie sich um die eigenen Winkel gelogen haben. Diese Zeit war eine Zeit der Despoten, Heuchler und Betrüger. Das Staatsoberhaupt war außer Kraft gesetzt, auf eine infame Weise, über die sich innerhalb eines Freimraums lustig gemacht werden konnte. Mann ereiferte sich in hinterhältigen Anschlägen, und überforderte sich in einem ausgesprochen lang anhaltenden Hohn. Frecher und anhaltender tat es niemand als Hitler ! Damals waren die Zustände so, das die gezielt geteilten Ansichten der Bürger dieser ehemaligen Monarchien sich so aufgeschreckt und aufgereckt entgegen standen, dass sie ihre politischen Gegner - nichts desweiteren einfach so, vor lauter Wut und Rauch, in Flamen aufgehen sehen wollten. Um sich über das Häufchen, aus angesteigerter Wut und Haß, lustig zu machen. So wie es heute bei Einzeltätern vorkommt, ohne vorherigen medizinischen Index "Normalbrüger wird zum Täter!", heraus aus einem prekären haßumsiedelten neuen Lebensumstand, wurden zig tausende stigmatisiert. Der Pathos vom Töten, wurde ihnen eingehaucht. Genauso wir Menschen zum Frieden gebracht werden können, kann Haß und Blut gesäht werden. Bis heute bekämpfen sich die verschiedenen Geldadel und Sekten. So soll das was Hitler tat, von den Frankisten abfallen, und geheimen Blutlinien, die so im Geheimwissen entstanden sind. Das saudische Königshaus könnte von den Sabatäern abstammen, und aus dem Untergrund gegen den Islam operieren, und dasselbe tun. In Wirklichkeit aber auch der Welt der Säkularität angehören. Im Ausdruck der Wirtschaftsnähe. Die Freimaurer tun dasselbe. Es geht darum, sich aus dem eingemauerten Bann der Religion zu befreien. Die Bundeslade ist der Begriff, für eine physische Ladung dieser ganzen Begriffe.Wer wird sie in der Form suchen ! Alles ist in uns angelegt. Und das steht zur Verfügung ! Eben erdacht und erfunden, die Religion. Von Herrschenden der Erkenntnis dieser Erfindung, über die untere Sparte hinweg, zu den Abhängigen dieser Kaste und Religion. Mit dem Manko, dem zu dienen, was sie nicht kennen. Der Teufel "Satan" stellt geheimnisumwoben abschreckend, in Wahrheit ganz solide rein physisch die Materialisierung dieser Werte da. Dafür dürfen Menschen verbraucht/umgesetzt werden.

 

Die US Nazi Nato Truppe verschossen auf dem Balkan Menschen Uran in die Knochen. Von der Leyen forciert den Russlandfeldzug, dafür opfern sie ein Flugzeug. Die Grünen unterstützen die Nazis in der Ukraine. Eine breite Bandbreite der Deutschen Schuld, bis hin zu meiner Frage, ob die Deutschen ein Minderwertiges Volk sind, das sich immer wieder schön ausschmückt ! Das zwar rund um die Uhr arbeitet und leidet, um die gemachten Fehler immer wieder zu reparieren, mehr noch immer wieder begehen ! Was sie den Juden angetan haben, kann niemals vergeben werden ! Alle Menschen waren leidtragende dieser Kriege ! Keines Weg soll ein Weg jenseits des Friedens gegangen werden, nur der Einsicht. Ohne Gewalt. Eben das diese Sekten auch verstanden werden. Neue Generationen müssen dieses Verständnis annehmen. Sich damit beschäftigen. Alte Konservative Werte hinterfragen.

Vielmehr noch, die Religion wurde neben einigen verständlichen Regeln - zur Verschleierung genau dazu erschaffen. Diese Irregularität zu managen. Das äußere um uns herum, ist ihr Wert.Unsere Unkenntnis macht sie, die Einzelnen reich. Der Bund der kollektiven Aufklärung hat ein säkuläres Weltbild, und ähenlt den Innenansichten dieser Sekten.Ist also keinesfall gegen das Judentum. Schon allein nicht aus dem Grund der üblen Taten, zu denen sich Deutsche hinreißen ließen. Stellt aber der Masse dieses Wissen zur Verfügung, um der Menscheit einen Wink zu geben, sich vom Gestern zu verabschieden - um die Menschheit in Frieden und ohne Waffen für die Zukunft zu generieren. Wenn wir weltweit ab heute nicht anders handeln, und die Wahrheit teilen (wichtigste Erkenntnis das Gott eine Erfindung ist, selbst Teile der Bibel wurden aus den Keilschriften der Summerer übernommen) ist jede andere verborgene Aktion kostenspieliger. Auch als Endausgangsstadium für Superreiche Sekten. Was ist das schon für eine Kunst, sich auf eine Lüge der Religion auszuruhen, um zu behaupten, du bist der Dumme, ich weiß mehr ! Der Planet ist ab 2060 - 2080 ruiniert. Das sagen alle Wissenschaftlichen konservativen Werte. Die Weltmeere werden zu warm, und Fischleer sein. Die Bevölkerung steigt auf 15 Milliarden Menschen, es wird kaum noch sichere Regionen für die Landwirtschaft geben. Die Großstädte werden wegplatzen, mit ihren Zivilisationen, wie eine Nuß, einem geplatzen Schloss. So das sie auslaufen, wie warmer Honig. Der Blut sein wird. Nach Weltweiten Bürgerkrieg, wird die Rothschild Dynastie ihre Gläubiger mit Panzerwagen herum fahren lassen. Teile der Erde sind dann unbewohnbar. Durch Hitze und Überflutung. Das Biblische Armageddon ist dann eingetreten. Im Selbsthaß, haben sie dann anderen die Augen ausgekratzt.

War er doch schon längst enttarnt, oder das Gefühl längst zu ausgereizt, das Geheime Funktionäre damaligen Deutschen Militärs doch wussten, wer Hitler war. Und sie die Einladung mit Hitler annahmen, auf der einen Seite vorgetäuschte Judenhetze Hitlers, auf der anderen Seite das bittere kahlkühl „Ja“ zu sagen (Militärfetischismus). Zu Hitler`s Kriegsplänen. Ja die gewaltige Kriegsmaschinierie, aus Sicht mancher Generäle sich nur durch Hitler in Betrieb nehmen ließ. Vielmehr noch der Zionismus selbst, an der Zerschlagung der alten monströsen Staaten Deutschland und Russland interessiert gewesen ist. Auch im Bezug zum „Hass“ auf die Religion. Eine Erfindung, die den Herrschenden aus den Händen geriet mit der Zeit, und dem proportionalen Zulauf der Menschen in der Zeit. Dennoch „Religion“ erfunden wurde, von den Vorfahren ihrer Kaste. Demnach es bis heute um die Bereinigung von Schuld geht, aus Zionistischer Sicht. Da Religion eine Erfindung ist und nicht mehr. Und da muss sich jemand vorstellen, das ein Künstler wie Hitler daher kommt (übrigens der erste VW Käfer ist nach einer Reinzeichnung Hitlers entstanden , siehe Buch Hitler`s Tischgespräche wobei die Idee wohl geklaut war, zumindest das Kapital der Gewerkschaften, also der Bürger für den Privatbau von Hitler beschlagnahmt und nie ersetzt wurde, kleines billiges Täuschungsgeschenk am Rande) um so in die Knie zu gehen, sein eigenes Volk zu denunzieren, so das sie sogar noch mitziehen, und all den Frevel in Kauf nehmen, um den noch längeren Frevel –durch einen gewaltigen Krieg - auszusetzen. Denn wie lange hatten die gelitten, denen besseres Wissen und Bewusstsein beschert ist. Eben dem aufgeklärten Judentum. Dann kann sich auch jemand ausmalen, wie sehr Hitler um seine gleichen geweint haben muss, welche er nur falsch denunzierte, um die Deutschen zu gewinnen, in Aufruhr- für den Krieg - mit fatalen Ausgang. Dem aber eine neue Weltordnung folgte. Für die alle Seiten wie ich meine gelitten haben. Und die Schuld hier in den Menschen zum Verständnis der Religion liegt.

Siehe auch  Hessflug Beweis dafür, dass manche Menschen damals diesem Cocktail ungeheuerlich entgegenstanden.    Das es hier um Intrigen und Macht ging, Stärkeverhältnisse und dem Wahn, Waffen die Mensch besaß, auch benutzen zu wollen. Darin Hitler die Eicheln der Männer im Militärlook schmeichelte, als Provokateur, und Hochstapler - den niemand durchschauen durfte, außer jene, die den Hohn an der Sache ertrugen(siehe zum Vergleich Zeitungen aus der Zeit –dieses Projekt Zeitungszeugen wurde von mir samt Namen auf meiner damaligen AOL Homepage vorgeschlagen und von dem Engländer Historikers Peter McGee https://web.archive.org/web/20130120201701/http://zeitungszeugen.de/ verwirklicht).

Hitler, Schauspieler und Intrigant, Provokateur, war somit Mitauslöser einer Weltweiten Katastrophe, wegen den Bünden, und den Menschen die den ausgelösten Effekten der Gefühle nicht Folge leisten konnten, wurden blind Opfer, unter ihren Obrigkeiten, die der Synergie folgten. Hitler unterlegte sein Anliegen mit einem "Mantram (indisches Wort für magische Silben, woher er auch die umgedrehte Swastika nahm (als Zeichen eines Symbolhaften wie auch immer gedachten Antichristen, was Insidern zu der Zeit signalisierte, das falsche Ideologische Werte nun zu Geld gemacht werden, oder das die Gläubigen in einem Aufopferungsgang ihrer tatsächlich gedachten Bestimmung entgegen treten)udn sich die neue Weltmacht im Westen etabliert. Ihr zu Füßen, die Freimauerer (Bibelsandersdenkenden) Zionisten und Eingeweihten : Und dachte sich bei allem was er sagte, summte immer wieder diese Wort: "Dabei und dafür!" - was im Unterbewusstsein aller Hörer verharrte. Die Leute sollten merken, dass er aus einer inneren Überzeugung so handelt, so wie jeder aus einer inneren Überzeugung handeln würde. Doch sein Geheimnis gab er nicht Preis. Denn da wäre Amerika heute noch nicht Weltmacht. Die Welt wurde so angeschlagen, um einen wie auch immer gearteten Gleichklang zu erreichen (die Polarisierung der Meinungsfreiheit, dann zur Entlegung derselben praktiziert)fast so einfach, als wenn Mensch mit einem Löffel an eine Tasse schlägt. Der Rest ist Physik. Psychologie und Religion (nähere Zusammenhänge sind hier aus der von mir gegründeten Kollektiven „Bund der kollektiven Aufklärung zu entnehmen“- welche eigentlich nach einem Wissenschaftlichen Ausbruch sucht. Und einem Studienfach an den Universitäten dieser Welt. Das ist mein Ziel der Gründung der Kollektiven, wo ich selbstverständlich auf Zuspruch warte. Ich bin zwar nur ein Künstler, und Detective (seid Udo Lindenberg mich in meinen jungen Jahren dazu inspirierte). Ich habe Udo Lindenberg Anreize zur Produktion des Albums „Stark wie Zwei“geliefert, die Einträge waren lange vor dem erscheinen des Albums „Stark wie Zwei „auf meiner Homepage, meinem Tagebuch bei AOL (AOL löste den Konzern in seiner Art 2008 auf) veröffentlicht. Ich schrieb Lindenberg auch einen privaten Brief(der wird an dieser Stelle ab Januar 2011 hier mit einem Link versehen). Hitler war für die Evakuierung der Juden, trieb diese voran, und gründete ein Büro der NSDAP im heutigen Staat Israel ,wobei die Nazis schon im Land der Palästinenser waren, als es noch nicht von Israel annektiert wurde.

Auch wenn es im Vorfeld dieses Krieges auch Verluste bei den Juden gab, muss beachtet werden, dass es überall, für diese Zionistische Maßnahme Opfer gab. Eine neue Weltmacht sollte formiert werden (siehe auch Don Heddesheimer Zionismus als Methode:https://archive.org/details/HeddesheimerDonDerErsteHolocaust2004175S./page/n3, und Zionistische Politik auf Kosten der Juden, im Buch mit dem Titel https://www.amazon.de/Zionismus-Antisemitismus-Hamburger-Geschichte-deutschen/dp/3835310577/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1548938563&sr=8-3&keywords=Nicosia).



Meiner Meinung nach sollten die Juden aus Hitler`s Sicht, den Krieg in den KZ überstehen. Ganz ruhig, wenn auch unter Qualen, es keine Nahrungsmittel mehr in Deutschland - der einstigen Supermacht gab. Vielleicht dachte Hitler auch eine Zeit, das die Militärs in Deutschland einknicken würden, eingestehen würden, anhand der Niederlage, das sie jetzt nicht den kleinen Hitler bestrafen könnten, indem sie alle Juden in den KZ`s bestrafen, nur weil es diesen Intriganten gab. Denn schließlich so wusste Hitler, und malte sich mit seinen Künsten vielleicht das Bild in den Raum, das sie ihm verzeihen würden, oder das sie nicht zuletzt so grausam wären, und beginnen würden, die in Deutschland gebliebenen Juden umzubringen. Vielleicht dachte Hitler, das diese Militärs so Herrschaftlich wären, diese Herren, dass sie es sich im Angesicht der Not und der vielen Feinde aussparen würden, Jüdisches Leben, in den ganz normalen Arbeitslagern auszulöschen (wobei aber ganz Deutschland hungerte, und es somit auch keine Nahrung für die Menschen in den KZ`s gab). Es war tatsächlich auch nur ein riesiges Spiel, laufender Interessen des Volkswahns, der Zuversicht auf einen Sieg und Gott, und die Zionistische Schräglage, mit dem ausgebenden Startschuss. Ein Spiel der Emotionen, das irgendwo hintrieb. Gerede weil aber Hitler, ein Schauspieler und Intrigant die Deutschen in den Krieg schrie, musste auch der kleine Mann an der Front bluten, und sterben. Aber gerade dieser Moment, als die Militärs irgendwann anfingen zu plaudern, aus geheimen Machokreisen Deutscher stolzen Obrigkeiten des Militärs, das Hitler alles vorspielen würde, und das zu einem Zeitpunkt wo es schon fast verspielt schien, ja das unentschlossene Amerika in den Krieg Mitteintrat, wurde aus Gründen des Stolzes beschlossen, die Juden für Hitler umzubringen. Jeder einzelne Jude, musste für den Intriganten Hitler gerade stehen. Und letztendlich im KZ sterben. Ob an Hunger, oder an Durst, oder an Gas, oder an beidem.

 

Was die Geschichtsbücher schreiben stimmt nicht. Zu allererst müssen wir aber die Energie sehen und entdecken, die derartige Prozesse unterstützt. Und das ist die Zionistische, Aufklärerische. Denn da ist kein Gott, sondern nur Erfindung, und dies ist in den Händen der Unwissenden. Weil zu wenig Menschen aufgeklärt sind. Die Aufklärung erfahren wir durch Israel Shahak. Aber den Irrtum der Religion bringt, haben wir lange noch nicht durchschaut. Auch das unsere Veranlagungen frevelhaft, und nicht frei genug sind - um die Zukunft zu meistern, zeigt uns Shahak Buch:
http://www.amazon.de/J%C3%BCdische-Geschichte-Religion-Einfluss-Jahren/dp/3926328258/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1290135069&sr=1-1.  Diese Auffassung ist im Vergleich zu ziehen mit den Hexenverbrennungen im Mittelalter. Tatsächlich versucht durch Judentum bereits im Mittelalter den Umsturz. Wurde dennoch blutig und tödlich niedergeschlagen. Ein weiterer Aufbruch wurde von Theodor Herzl (http://www.amazon.de/Theodor-Herzl-1860-1904-M%C3%A4rchen-Text-Bild-Monographie/dp/3937389369/ref=sr_1_4?s=books&ie=UTF8&qid=1290135210&sr=1-4) angestoßen  dem Gründer der neuen Welt, der ich und wir angehören.

Herzl wohnte wie Hitler damals in Wien. Auch zu erwähnen wäre Aleister Crowley: http://www.amazon.de/Aleister-Crowley-Biographie-modernen-Magiers/dp/3908654092/ref=sr_1_3?s=books&ie=UTF8&qid=1290135351&sr=1-3.Demnach war Hitler nicht mehr als ein Volksverführer, und Angestellter Zionistischer Politik, worüber sich heute so viele Juden beschweren http://www.amazon.de/dp/3897068737/ref=wl_it_dp_o_pC_nS_ttl?_encoding=UTF8&colid=ZH5K6AWLDOCM&coliid=IXC3MUK8213IC-auch Auslöser der Katastrophe an den Juden, durch die subjektive Auslösung der Holocaust Industrie http://www.amazon.de/Holocaust-Industrie-Leiden-Juden-ausgebeutet-wird/dp/349204316X/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1290135481&sr=1-1 allein ausgelöst von der Idee, die Welt ändern zu wollen, um das Ruder zurück zu reißen, in die Hände der Erfinder der Religion. Welche sich als Rechtmäßige Erben(des Wissens)formieren. Und sich Zionisten nennen:
(http://www.amazon.de/Keine-Posaunen-vor-Jericho-arch%C3%A4ologische/dp/3423341513/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1290135621&sr=1-1).


Ein Kapitel, das die Welt betrifft, und sich auch nur zum Guten schlagen kann, insofern wir es lernen und verstehen. So wie ich es angedeutet, und vorgeschlagen habe, mit meiner Gründung der Interessengemeinschaft „ Bund der kollektiven Aufklärung“.


Und so auch viele Menschen nicht nur in den KZ`verhungerten. Hitler bestritt den Königsweg, als auslösende Instanz für den gewollten Krieg, und die Juden waren sein Dahin gestelltes Kapital. Denen er im eigentlichen Sinn selbstverständlich nichts wollte. Nur das es Opfer gebe, das war klar. Auf allen Seiten. Ökonomisch sollten hier sowie als auch Politisch ein Machtwandel eintreten. Und der konnte, und sollte etwas kosten. Um jeden Preis, diesen einengenden Wahnsinn der Religionen loswerden. So hat es geheißen, in den Zionistischen Kreisen. Amerika sollte zur Zentrale dieser Welt werden. Hier sollte der Zionismus etablierte werden. Und von hier aus regiert er auch heute noch die Welt.


Die Deutschen waren schon Weltoffen, das konnte wen erregen, den Deutschen alles zu nehmen. Nach dem Motto, alles was ihr habt, habt ihr aufgrund eurer Religion. Und diese gehört euch nicht. Noch kennt ihr den Hintergrund, und würdet ihn auch nicht verstehen. Genau das sagt ----Theodor Herzl----- durch seine Politik, und seine Bücher. Stalin war ein Verbrecher, und auch hinter den Roosevelts, Bush`s ---Skulls and Bones http://de.wikipedia.org/wiki/Skull_%26_Bones und Churchills, wie auch dem Hitler, steht auch  Zionismus. Zionismus lenkt die Welt, indem der Zionismus Nischen belegt (den Grad benutzt, wo Menschen den Gott erwarten, in Gefühlen sich aber nur selbst meinen und treffen, und dem auch noch die Chance geben, das irgendwer von irgendwoher sie regieren kann. Von und aus einer Position, wo mensch nicht hinterfragt. Der Position des Unzugegenden. Öffentlich wird bekannt, das "Jesus lebt". Wenn der dumme Bürger versilbert wurde, und neue Machtinstanzen entstehen. Das ist die Kollektive, die Macht der Aufgeklärten, der Zionisten, genau dieses Potential der Menschen auszunutzen. Kriege einzuleiten, System verändern. Wer das nicht liest, und versteht, der wird Opfer, der Intrigen und Spiele auf der Weltbühne (denn jeder Mensch ist so eine Art Elektron, und muss sich selbst laden, um so den Strömungskreislauf zu bedienen. Der Milliarden Menschen. Wer das nicht tut, der wird geregelt und geschickt, wie einst durch Hitler, oder aber auch überall. Da so ein Spiel seine Wellen wirft.
Religion nenne ich das, auf den Weg in die Zukunft ! Wobei der Steuermann, der Zionist die Lenkung für eine Weile übernimmt. Und die ganze Masse Mensch sich bewegt. Wohl getrost wir da sitzen, und vor etwas beten, vor einem und in einem Zustand, der nur inneres offenbart, selten äußeres, und nur eine Erfindung ist. Aber gerade weil sie der Lüge verfallen, und der Zionismus ein besseres weiß, muss gelenkt werden. Beachten wir die unaufhörlichen Doktorinnen. Die uns aufgeekelt werden. Und in der Hinterhalt halten die Durchsetzer dieser undurchsichtigen Angelegenheiten, den Gott bereit. Das Papier. In dem wir verfasst sind. Ein Garantieschein quasi, den wir absichern, indem wir bekennen (indem wir uns einem Zustand zusichern, der  kommen mag und kann, geübt das zu ertragen, was wir nicht verstehen, durch das Bücken vor dem Kreuz, und der Zusage, das etwas aus der Richtung „Nichts“ kommen mag und kann, und wir jedes Leid qualvoll ertragen, wie der, den wir uns „innen“ ausmalen, den es so nie gab, und geben wird (Israel Shahak, des Geheimnis des Glaubes aus Sicht der Erfinder: Buch 3000 Jahre, siehe auch https://www.youtube.com/watch?v=ik7GRQ9hoVY.


Was wundert es uns, wenn Kriege (..wie der erste Weltkrieg als Ursache auch für den zweiten Weltkrieg Geschichtshistorisch gesehen, dort innerlich zugelassen wurde, indem die Fürsten von Außen, von „Unwegsamen“ )provoziert wurden, und innerlich der Teil verpflichtet blieb,etwas auch blind dem Zufall zu überlassen, wie auch die Chance eines Sieges, Gefühlsmäßig nach den Etagen eines Wettspiels, nur mit Waffen, und einzelnen Absichten der Systeme, und Anschauungen - sie alle das vermeintlich Fremde an den Anderen suchten, und still noch die Chance gegeben wurde, den Gott sehen zu können. Das so etwas bedeutete, wie generell der Gerechtigkeit zur Seite zu stehen. Denn keineswegs war die Ursache für die Intervention der in Reihe und Glied Gestandenen, hinnehmbar! Aus Geschichtlicher Sicht (vergleiche Brigitte Hamann „Kurze Geschichte des ersten Weltkriegs, oder Howardt http://www.amazon.de/Geschichte-Ersten-Weltkriegs-Michael-Howard/dp/3492245749/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1290137078&sr=1-1-spell ) war der Krieg, also die Intervention der staatlichen Kriegsauslöser gerechtfertigt. Denn der Balkan war um 1900 unzivilisiert, hatte keine gerade Linie, und war gefordert in Unwirtschaftlichkeit von Patrioten, Terroristen, Despoten. Der Bündnisfall und die allgemeine Kriegsbegeisterung in Europa (aus meiner Sicht war es auch eine Forderung, in Zeiten der Industrialisierung den Gott sehen zu wollen, den worauf sparten die Menschen, währenddessen die Welt nur mit rationellen Mitteln wuchs ?) war dann der Urzustand, die Ursuppe für den ersten und zweiten Weltkrieg (Leute wie Hitler sahen die Chance, in diesen allgemein zuvor Volksoffenen Monarchien, und dann Demokratien, als Hitman einen weiteren Krieg anzuzetteln).Und die Leute waren begeistert.

Jene, die Hitler glaubten, dass er der intime Nachfolger von Kaiser Wilhelm wäre,was er mimte,und den Zustand Deutschlands wie vor dem ersten Weltkrieg wieder herstellen würde (beachten wir die Provokation, das Frankreich, eine nicht ernstzunehmend hohe Ausgleichszahlung als Kriegsentschädigung forderte, und so die Deutschen hin zu einem neuen Krieg stigmatisierten). Die anderen höheren Militärischen Räte, welche von Kaiserdienern im Übergang zu Nationalsozialisten wurden (eine Form der Tugend erwischte sie) glaubten und dachten Hitler meinte es ernst. Obwohl viele andere, noch immer begriffen, das was sich der kleine Mann und Künstler Hitler ausdachte, war ein durchdachter, und lang durchgehaltener Hohn auf die Deutschen. Oder sie so taten, als wenn es ein Hirngespinst wäre, als dieser Gedanke Zeitweise geringfügig ihre kaltschweißigen Militärgesichter traf. So das sich Hitler über sich privat kaputt lachte, zumindest bis ans Ende der dreißiger Jahre http://www.amazon.de/Hitlers-Tischgespr%C3%A4che-F%C3%BChrerhauptquartier-Entstehung-Nationalsozialismus/dp/354907185X/ref=sr_1_fkmr0_1?ie=UTF8&qid=1290137477&sr=1-1-fkmr0 und es dann ernster, und für ihn auch trauriger wurde. Und er sich im Bunker verkroch, um sich zu verstecken, und es nur noch auf die Punkte ankommen ließ, den Krieg zu fördern. Um das einstige Kaiserreich, letzte Demokratie, und nun Diktatur ein für allemal zu zerstören.Diese Disputen und Irren, die doch Volksoffen waren, und sich leiten ließen.

Und das Unbehagen schritt voran, die Leute noch immer still glaubten, das zu sehen zu bekommen, was ihnen in der Kirche suggeriert und offenbart und versichert wird. Das wenn wer kräftig dem Zustand (des Gottes) huldigt und sich opfert, das dieser auch irgendwann den Gott zu sehen bekäme, doch eine mächtige Versicherung war. Und einen eine Portion Gelassenheit einflösste. Ein Geheimnis, das sich still trug. Denn Gott darf und durfte offiziell nicht hinterfragt werden ! Das war im Mittelalter so, das war so in den dreißiger Jahren –zumindest für die vielen bekennenden Christen (wobei die Mehrzahl der deutschen damals Christen waren)und das auch heute gilt (und in unserer Verfassung steht. Obwohl das nicht viel weniger bedeutet, als wie wer für Schlachtvieh angesehen wird nötigenfalls, wenn eine Masse nicht versteht, das es um eine Masse geht, die gelenkt werden soll - aus reiner Zionistischen Sicht, vergleiche Israel Shahak 3000 Jahre,Buch "Keine Posaunen vor Jericho").

Es gab aber einige Größen, die es mit Hitler nicht ernst nahmen. Die wurden aber beiseite geschafft, und auf Geleit Hitler`s umgebracht. Krieg und Veränderung um jeden Preis ! Der Zionismus startet seine neue Karriere von den USA aus, auch auf den Rücken der Investition, das hier Juden für den Krieg hinhalten mussten. Ja Hitler`s Garantie war, dass er seine Lügen mit dem Inventar absicherte, das er es ernst meinte, mit den Juden.
http://www.amazon.de/dp/3897068737/ref=wl_it_dp_o_pC_nS_ttl?_encoding=UTF8&colid=ZH5K6AWLDOCM&coliid=IXC3MUK8213IC.

Hitlers Halbschwester Angela verhaute kräftig Arier mit dem Knüppel, und war Leiterin der Jüdischen Mensa Wien. Sie sich als Superfrau Respekt verschaffte !

 

Somit wurden auch Tote bei den Juden miteingeplant und übernommen. Somit wurden dem Erneuerungsprozess Menschen auf allen Seiten geopfert .Allerdings befahl Hitler nicht das Töten der Juden in den angrenzenden Ländern, nein er wollte sie alle samt in Deutschland, den falsch verlockten zum Ziel gesetzten neuen Lebensraum im Osten inhaftieren http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-19864687.html. Um sie zu retten ? Ja genau das war Hitler`s Plan. Zudem gab es Hass von Westjuden auf unzivilisierte Ostjuden, Zionisten auf Judaisten – bis in die heutigen Tage ! Es hatte sich bereits eine Scharr abgesetzt, denen der Hohn des Intriganten schal war. Und sollten wieder kommen, wenn die Märkte sich wieder errichten würden. Einer von ihnen, war Eduard Bloch http://www.amazon.de/Hitlers-Edeljude-Leben-Armenarztes-Eduard/dp/3492051642  . Er wollte sie nach Südamerika bringen, oder nach Palästina https://de.wikipedia.org/wiki/Judentum_in_Kuba#Das_Fl.C3.BCchtlingsschiff_St._Louis, erst die Politik Hitler`s erschuf die Möglichkeit zum Staat Israels. Die Assimilation der Juden, wie sie erfolgreich noch zu Zeiten vor dem ersten Weltkrieg realer Fakt geworden war, lies den Endplan von Zion wach werden, auch mit und durch die Bilder der Juden in der Diaspora, und dem zerschlagenen Deutschen Reiches. Und erst die Eitelkeiten der Menschen, ließen das Geschehen Krieg zu. Wo auch kein "Unzugegener" wirkt.

 

 

Hitler rechnete damit, dass obere Teile Deutschen Militärs wußte oder ahnte, dass er nur ein Akrobat war, so musste dieser auch stets in der Judensache nachlegen ! Und das es auf eine Geflogenheit herab gespielt wurde, das da wer höhnisch seine Identität verriet (und mit ihr die Identität aller seinesgleichen) anderseits das Militär die Chance und den Nutzen eines Kriegs sah. Auch mit der Epoche noch im Blut, von Stahl und Eisen, Gewehrläufen und schnurr straktem geradeaus laufen. Diese Einladung den Hochnäsigen und Militärs gerecht war, mitzuspielen, das da jemand falsch sich brüskiert (und seines gleichen verhöhnt) anderseits das Ergebnis mit Geduld getragen wurde. Das der Krieg angezettelt wurde, und zuerst die Chance groß war, sich gegen den Hohn etwa der Franzosen, einer erheblich zu hohen Reparaturzahlung durch einen neuen Krieg zu wehren. Noch mit dem Schatten im Augenwinkel, das die Amerikaner nicht ihr Abbild, durch den Eingriff in den Krieg auf Deutschland werfen würden (was aber geschah, ab 1942). Hitler und Goebels (der in seinen Jugendjahren auch in einer Jüdischen Frau verliebt war), wohlbei angedacht, das der von Linken verschriene "Hinkefuß" -Betrüger, der den Kriegsveteranen mimte, Magda zur Frau hatte, deren Mutter mit einem Juden verheirat, den sie nicht aus dem KZ holte. Genauso wie es einige Zionistische Rabbiner vermieden "Juden trotz Angebot aus dem KZ nach Palästina zu holen!". Zudem war Magda in ihrer Jugend (alle häufig die Partner wechselten) in verliebt und in Beziehung mit dem Jüdischen Agenten Victor Arosolof. Was für ein Unterfangen, das tausend Jährige Reich, von "Innen"zum Fall zu bringen. Die Beteiligten wohlwissenden und unwissenden, alle Akteure ihre Sache allerdings so überzeugend spielten, dass sich die oberen Militärs und deren Untertannen darin noch mehr ereiferten; wie das Volk, das völlig blind folgte, das alles zur Machtübernahme durch die Kolonialmächte gereichte. *Wohlbei angedacht, welche Schande, eine Stieftochter den Mann der eigenen Mutter, einen Juden verrät ! Und auch Adolf in seinen jungen Jahren unsterblich in eine jüdischen Frau und ihren braunen Augen verliebt war, so Gustl Kubizek, dass er sich sogar für sie umbringen wollte. So erging es großen Teilen, des nicht aufgeklärten Judentums. Denn der Zionismus kennt keine Blutbande. Genau wie das Freimauertum. Denn es ist alles eine Lüge vom Blut. Und auch der Hohn darauf. Ein radikales Team zum Umbau der Gesellschaft, auf Kosten der Häute und Leder der Bevölkerung. Das ist Gott. Potenzfaktor ins unermeßliche unseres Irrtums. Alles wurde so gestaltet, dass esauch wirklich jeden gefällt. Der Mensch kennt in seinen äußersten inneren Ende, seinen Nächsten nicht mehr. Meine Großeltern haben sehr in der Nazi Diktaturzeit gelitten, aber nicht so schlimm wie die KZ Insaßen.

Also lieferte Hitler Juden als Ware (daher kommt die Idee des Buches http://www.amazon.de/Holocaust-Industrie-Leiden-Juden-ausgebeutet-wird/dp/349204316X/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1290542830&sr=8-1) , auf der anderen Seite das Deutsche Volk und Militär - die Einsatzbereitschaft zum Krieg. Eigentlich ein Unterfangen von Verrückten auf dieser Ebene (verfolgen wir die heutige Umwelt und Finanzpoltik, müssen wir zu einem ähnlichen resümierenden Bild und Effekt kommen). Hitler bot seine Juden, hoffte aber zugleich das es glimpflich für dieselben ausgehen würde, zugleich entstand mit dem Zionismus, ausgerufen durch Theodor Herzl, den ich verehre, der erste größere Aufstand eine Kollektiven zudem, das Religion eine Erfindung ist. Würden sie für einen Krieg geopfert werden (was auch geschah) veranschaulichte der Prozess (dieser Erneuerung) das sie allesamt wie ein Sauhaufen fielen. Und nur die Erkenntnis überlebt, dass Religion etwas Nahbares, Fassbares ist (und dahinter ein Mörderischer Komplex steht). Das die Menschen beschnitten werden können und sollen, dann wenn sie sich irren, um auch die auf den Weg geschickte Erfindung neu zu leiten, eine neue Richtung anzugeben. Durch mich und mit mir, ist es die Aufklärung zu dem Fakt Religion aus der Retroperspektiven Shahaks. Oft genug erwähnt mit dem Titel “ 3000 Jahre – Jüdische Religion “ http://www.amazon.de/J%C3%BCdische-Geschichte-Religion-Einfluss-Jahren/dp/3926328258/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1290543176&sr=1-1., und unauthorisierte Kopie https://politik.brunner-architekt.ch/wp-content/uploads/shahak_juedische_geschichte.pdf


Das gleiche Experiment startete schon einmal im Mittelalter, wurde aber blutig niedergeschlagen. Die Gläubigen waren stärker. Und die Schafe aller gleicher Natur sind (Moslems, Christen, und Juden). Auf der anderen Seite verfielen die Deutschen einem kollektiven krankhaften Wahn. In dem Hitler der Magier sie beförderte. Hitler war auf der Wannensee Konferenz auch nicht zugegen .Er spürte, und wollte zugleich eine kollektive Strafe aller Juden verhindern, zugleich sah er sich als Kollaborateur und wirkte das durchdringen, sein Verhalten zum Zwecke des Krieges.

Und hatte seinesgleichen, dennoch wohl vielmehr nur unschuldige Menschen und Juden, für seine Politik des seltsamen Wandels und Umbruchs von Innen auf  dem Gewissen. Zugleich für den Politischen Zweck, die Installation Amerikas als Weltmacht, dieser Berlin als Zentrum der Macht bereits markierte. Mit seinen ehrgeizigen kaschierenden Plänen, beim Architekten Speer (der das alles nicht verstand, und wohl nicht auf den Sinn kam, und nur mit den Fingern auf den Lippen tippelte, und die Sätze sich nicht auszusprechen zugetraute).


Wie hart dass für einen Schauspieler gewesen sein muss, der auch aus hartnäckigen Kreisen von Schauspielern kam, Homosexuellen (Hitler´s Wien http://www.amazon.de/Hitlers-Wien-Lehrjahre-eines-Diktators/dp/3492226531/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1290544098&sr=1-1,http://www.amazon.de/Hitlers-Klavierspieler-Peter-Conradi/dp/3502181373/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1204669948&sr=8-1http://www.amazon.de/F%C3%BChrers-bester-Freund-Anna-Sigmund/dp/345387580X/ref=sr_1_5?s=books&ie=UTF8&qid=1290544212&sr=1-5 ), ein wie auch immer tötlich verlaufendes Verhältnis zu seiner Nichte hatte, oder der Kontakt zu seinem besten Freund Hanfstengl, oder seiner Freundin Stefanie von Hohenlohe: http://www.amazon.de/Hitlers-Spionin-Leben-Stephanie-Hohenlohe/dp/3453211650/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1290546119&sr=1-2  - hatte, muss sich jeder selbst ausmalen. Auf der einen Seite fielen alle möglichen Feinde zu Boden, und erschossen sich Gegenseitig, zerstörten sich dabei, auf der anderen Seite zerfraß das Gesicht des Krieges, die vielen Juden, die in deutschen KZ`s saßen, die dort überleben sollten, wie in den Tagen in der Wüste. Genau das dachten Nazi Funktionäre, Ende 42. Als sie beschlossen, die Juden für Hitler umzubringen. Ohne einmal den Kuchen zu bennen, “Hitler“ der hier zu Kaffee und Kuchen portraitiert wurde, und der Krieg kein Zuckerschlecken von Außen war, sondern bittere Realität, welche die Deutschen umzingelte. Und die Deutschen dem Wahn verfielen, überzogene Kompromisse (Reparaturzahlung) oder alte Sinneszustände (wie vor dem ersten Weltkrieg) wieder herstellen zu wollen (wobei zu beachten bleibt, das die erste Kriegerische Intervention Österreichs –zu Zeiten des ersten Weltkrieges, Geschichtsrelevant toleriert werden konnte. Und tatsächlich der Bündnisfall erst Deutschland zum Dauerpatienten <nun> machte.



Somit wurde für dieses aufgerufene Spiel des Krieges, für das sie keine Endschuldigung bereit hielten, Hitler und seine Juden heran gezogen. Deutschland befand sich 42 in Hungersnot. Nicht nur in den KZ gab es nachweislich keine Nahrung mehr. Somit wurde es auch leichter, Menschen, Juden umzubringen, die am verhungern waren. Hier muss erwähnt werden, dass aber zugleich Zionistische Rabbiner und Vollblut Juden, Juden aus Europa nicht ausreisen ließen, eine ganze Zeit lang. So das diese in den KZ`s verharren mussten, bis zu diesen Tagen. Nach dem Motto: Lass die Deutschen ruhig mal machen, so bekommen wir eine Endschuldigung zusätzlich, für diese Idioten, die sich leiten ließen. Denn genau das ist die Aufgabe des Zionismus, das Werkzeug Gott wieder so zu verwalten, als Werkzeug von und für Herren, über Gesammelte. Genau dies war der Grund, und das war es dem Zionismus wert, den Krieg zu fördern, ausbrechen zu lassen. Und das ist es bis heute.


Denn die über 8 Milliarden Glaubenden, erleiden eine partizipielle Sonnenfinsternis, bei Zeiten, damit sie nicht zu stark werden und gelenkt werden können, nicht das jemand anfängt zu erzählen, das die Erfindung größer sei als der Erfinder, und die kleinere Mondfinsternis findet stets statt. Da wo die Menschen zulassen, das ein unausgegorener Zustand sie überrollen darf, dem sie den Weg zeigen, noch mit Blumen säumen. Ihre Gefühle so etwas zulassen, das sie selbst so beschreiben müssen, das sie nicht kennen und wissen, was sie beschreiben. Etwas unbekanntes es ist, was sich ihnen näherte, dem sie zugleich Achtung blind gleichen Schrittes beimaßen. Obendrein, dieser Zustand beizeiten grausam sein darf (auf das wir uns vielleicht mit unseren persönlichen Manko messen, und wir dieses in den religiösen Ansichten und Hilfsstellungen ausmerzen konnten, so das es uns besser ging ..die Hälfte der Verzeichnisse und die Richtlinien in den religiösen Büchern jeglicher Couleur stimmen, die andere Hälfte ist falsch, dieser Ansammelungen von Literatur, innerhalben von Schemen des Unbekannten Zugriffes) und es mit dem was kommt, genau so ist. Egal was da kommt.!! Lasst uns unsere Welt investieren, und auch wenn Schaden droht, wird es wieder gut. So möchten wir unsere Verpflichtung beschreiben, zudem was uns auferlegt wurde, und was uns die Ahnen flüsterten.. . Das gut schlecht , und auch gut sein kann, und es auf uns wie ein Roulette wirken muss, das was da auf uns zukommt. Und zum Hohn und Spott haben wir den Tod, schlimmstenfalls, der uns auch nicht gehört. Denn da geht es erst weiter, mit einem Leben nach dem Tod. Also mit dem - von dem gesprochen ist, wenn wir alleine an Jesus denken ! Demnach ist unser irdisches Dasein ehe von geringen Wert. Und alles ist unter Dach und Fach, da wo es den Unbekannten Großen gibt, der zugleich alles ist, und alles geschaffen hat.

Mit unserer Volkswirtschaftlichen Mitte, überall auf der Welt(tatsächlich war der Kommunismus auch die Erfindung eines Juden, Karl Marx, der mit Engels zuvor geäußerte Ideen vervollständigte und benutzte, um eine weitere weltliche Kollektive zu den Religionen zu entwickeln, wer aus dem Gemüt heraus die Modulare verstand, so wie ich sie beschreibe aus der Sicht Shahaks, dem war es ein einfaches, eine weltliche Kollektive zu den Religionen zu erfinden). Denn die ganzen Fürsten, Zaren und Königshäuser standen unter einem schlechten Licht, zumindest müssen es so die Aufgeklärten Juden gesehen haben. Sie wohnten in Häusern die ihnen nicht zustanden, denn das Judentum - der Zionismus hatte neuere Religionen allesamt erfunden, in Anlehnung zu dem, was davor gewesen ist ( https://www.youtube.com/watch?v=XfJzDVM3j9Y ), so musste es auch einen Weg geben, der Korrektheit einen Status zu verschaffen, das Religion eine Erfindung sind. Nathan als Erfinder des Zionismusses in der Modernen, sich des alten Geheimnisses bewusst, übertragen von Generationen zu Generationen, dennoch verfolgt durch die Völker, die der Erfindung Glauben schenkten steht Nathan Birnbaum. Es wird wie 40 Jahre in der Wüste sein, und der Weg ist das Mittel, mit dem Ziel des Judenstaates, über dem Weg der selbst Beschmutzung, und der Hetze gegen ein Volk im Volk (zu sehen als Urteil von  Zionisten über gläubige Juden) und auf der anderen Seite den Mitteln des  Krieges, als indirekten Befreiungsschlag.Der Glaubenden an einem Märchen
(http://www.amazon.de/Theodor-Herzl-1860-1904-M%C3%A4rchen-Text-Bild-Monographie/dp/3937389369/ref=sr_1_4?ie=UTF8&qid=1290985124&sr=1-4  ) freundet sich genauso mit der Idee der Theorie an, moderne Staaten von innen zu durchwandern, um sie zu okkupieren, wie die Idee beschrieben von Heddesheimer in dem Buch https://archive.org/details/Heddesheimer-Don-Der-Erste-Holocaust

Eine nicht zu übersehende Anleitung und den Bauplan für den Weg des Krieges, und über dem Nationalsozialismus der anderen finden wir in dem 1893 erschienen Buch : http://www.judaica-frankfurt.de/content/titleinfo/934169 , u.a. https://www.theintelligence.de/index.php/wissen/geschichte/4152-drei-weltkriege-1871-von-hochgrad-maurer-albert-pike-vorhergesagt.htmlhttp://sammlungen.ub.uni-frankfurt.de/freimann/content/pageview/215886 .Damit die Zukunft mit der Aufklärung tritt fast. Stets aber nur mit den Mitteln der Zeit .Auch wiederum auf Kosten der Welt, und allen Ausrichtungen derselben, was so die Orthodoxen Juden, die Zionisten hassen lässt. Hat es doch Unmengen an Menschen gekostet, dieser kleinen feinen lieben Rasse, und das für den Aufbruch der Hüter des Geheimnisses, das Religion eine Erfindung ist. Und das dieses Geheimnis in den Jahrtausenden übergeben wurde. Und den letzten Aufbruch in der modernen mit Birnbaum, Herzl, Goebels und Hitler erfuhr ! Welch ein Preis, für eine Show, mit so vielen Opfern auf der eigenen Seite - für den politischen Wandel und Aufbruch - in neue Welten ?

Was mag die Menschen schützen, vor Krieg und Gewalt, in der Zukunft. Die Aufklärung, und der Auffassung und Verständlichkeit der Modularen !
Wann müssen keine Bomben noch fallen, auf Yitzak Rabin kugeln
http://www.amazon.de/ermordete-Yitzhak-Rabin-Barry-Chamish/dp/3930219352/ref=sr_1_2/302-2522380-9012026?ie=UTF8&s=books&qid=1190629414&sr=8-2 oder auf Moslems Kanonenkugeln? Wann werden die Menschen befreit und wohlkontinuiert, friedlich Seite an Seite leben. Wir müssen voraussetzen, dann wenn wir die Modulare erkennen, und die Erfindung am Übermenschen. Denn die Religion ist eine Erfindung an dem Menschen, bei all dem was sie ist, und wem sie nützt. Denn wenn sie den Menschen nicht nützt, wem nützt sie dann ? Niemanden. Und heute ist es so, dass sie den Menschen schadet, weil wir sie nicht grundsätzlich verstehen. Als das was sie ist: Eine Erfindung.


Dennoch es keinen Gegenspruch zu der Erfindung geben darf, im Sinne Shahaks, die Modulare ist das Stativ, das Ergebnis die Zeit - und die Achse ist das, auf dem wir stehen und denken, die Welt verstehen und bewegen. Mit ihr teilt sich die Menschheit innerhalb dieser Erkenntnis, und dieses Begriffes neu aus. Bei all den Kosten, für den Wandel. Menschen, Regierungen, Wallwerken, Unnachbarkeiten und Unaufgeschlossenen. Den Opfern, den Juden, den Kriegen den Völkern. Eine Welt formiert sich neu. Und ist sie nicht aufgeklärt, wird sie gelenkt, insofern die Religionen einen Zugriff zulassen, oder die Menschen nicht sehen, wann der Zugriff gestartet oder sich zulassen lässt. Bei all dem, verstehen wir, dass Juden keine Zionisten sind. Und Zionisten keine Juden, und wir keine Aufgeklärten, wenn wir die Aufklärung Shahaks nicht verstehen, die den Zionismus ausmacht. Gott ist der Modus !! In dem wir erkennen, die Erfindung ist das Schachbrett, wir sind die Impulse, und mit der Zeit - ergeben diese drei Elemente die Modulare. Wer 3000 Jahre von Shahak versteht, erkennt zwangsläufig seine Zeit, und erkennt die Modulare.

Überdies war Russland von den Juden verhasst, wegen der Verfolgung derselben. Das schlimmste was einem Volk jedoch widerfahren konnte, war der Holocaust an den Juden. Denn hier erwischte ein großer Teil einer Bevölkerungsgruppe, eine kollektive Bestrafung. Es stellt sich auch die Frage, ob es denn eine Frage ist, wenn nun wer Tod aus einem Krieg hervor geht, ob es besser schien, in der geduckten Position zu sterben, im Leid des Ertragens, auch einer aufgelegten Lüge Hitler`s, oder als stolzer Soldat, irregeführt von den Kommandos genau desselben ? Tatsächlich ist es fraglich, ob sich so ein Vorgang lohnt. Sehen wir die Opfer. Und das Ziel war aus Zionistischer Sicht, eine Verbesserung der Lebensverhältnisse, in dem Bezug, das Gott eine Erfindung ist. Um auch los werde zu wollen, das wer leidet, insofern das er verfolgt oder bestraft wird, wenn er glaubt. Und wenn auch nur indirekt. Denn das genaue Los des Irrtums, aufgrund des Irrtums, das der Übermensch mittelbar wäre, liegt weit von uns entfernt. Das muss somit etwas weit entferntes sein, somit ist es auch schwer, sich diesem zustand zu nähern, das es bessere wäre, den Status für sich selbst zu führen, anstatt ich sich aus Reflexionen hinterher werfen lassen zu müssen. Überdies bedarf es einer Korrektur unserer Hirne, ja wir müssen die Schrauben fein anziehen, um hier den Irrtum zu erkennen, den wir einbauen, indem wir meinen und erkennen, das Gott nicht das wäre, wovon Shahak spricht. Eben eine Erfindung. Und das Mensch Bestrafung besser von Auge zu Auge bespricht, als sie von einer Warte aus einhergehen zu lassen, in der es den Übermenschen gibt, einen Raum, in dem nichts ist! Somit es auch nur einen Trost gibt, der keiner ist. Dieser Hohl und Leerraum in uns ausgenutzt werden kann. Immer dann wenn wir bekennen, und noch mehr, dazu bereit sind zu vergeben, wenn wir noch an einen Jesus glauben. Bei dem Irrtum werden wir Birnbaum verstehen, Herzl und Hitler. Wenn jemand doch einen Schwur gegen die Unzugänglichkeit bereit hält, das wir Mittelbar wären, oder der Gott. Überhaupt ist die Schuld der Verfolgung von Minderheiten groß. Das keinem Staat so einfach verziehen werden darf.

 

Demnach ist die Zionistische Idee klein und gewaltig, dennoch die heran gezogene Masse zum Glauben groß. Und bisher wurde nicht verkündet, dass der Gott eine Erfindung ist. Und das die Erben der Erfindung sich zu Wort melden. Dann noch mit dem schrecklichen Clichee, das Hitler und Goebels Schauspieler waren. Was aber leider stimmt. Und leider dieses alles deshalb geschah, um alte Verhaltensweisen Kollosal ein für allemal abzuschaffen. Und Goebels schrie auf seinen Kundgebungen, dass er sie zum Krieg führen würde, wie zu einem Gottesdienst. Und damit hat er viel gesagt, als Zionist und Eingeweihter. Wenn auch viele Juden nicht gefragt wurden, ob das richtig sei. Denn Deutschen zum Kriege einen solchen Großen Bären aufzubinden. Und das die Juden noch laufen müssten, und um ihr leben bangen müssten. Dennoch die Hoffnung erschien, in den später umgebauten Arbeitslagern überleben zu können, währenddessen sie in Europa zusammen getrieben wurden. Wobei fest steht, das Hitler die Juden ausreisen lassen wollte, Zionistische Rabbiner (http://www.amazon.de/dp/3897068737/ref=wl_it_dp_o_pC_nS_ttl?_encoding=UTF8&colid=ZH5K6AWLDOCM&coliid=IXC3MUK8213IC)aber auf ein einsitzen beharrten. Vielleicht auch für die Frage der Schuld an der Schuld, nach einem ausgegangenen Krieg. Zwar wurden zuletzt Juden in den Arbeitslagern umgebracht und hingerichtet, das taten sie aber nicht von Anfang an. Da sie hier arbeiteten. Und der Umbau bei Nacht und Nebel stattfand./ Millionen Deutsche starben, insgesamt waren es 50 Millionen Tote im zweiten Weltkrieg, die zu beklagen waren. Neben den 6 Millionen umgebrachten und verhungerten  Juden. Keiner Nation tat der Krieg so weh, wie den Juden. Obwohl die Juden tatsächlich nach Kriegsende, den ersehnten Staat bekamen. Auch wenn Verbrechen heran, und bestrebt durchgeführt wurden, unter der Hand von Künstlern, Hitler und Stalin waren beides Verbrecher, die in Gefängnissen saßen. Wobei Hitler ein Hochstapler (Ausführliche Literatur ist u.a. erwähnt unter http://thomasgrimbergartsinprogress.de/bund.html, oder auch Buch ) war.

Besser wäre es gewesen, wenn Hitler dieser Anklage schuldig gesprochen worden wäre. Und das in Stammheim, und nicht wegen Hochverrat sondern wegen Betruges der Volkshetzerei. Die Juden wurden wie die Schafe durch den indirekten unterdrückten Aufklärer und Halbjuden vor sich in gerafft, die einen wie die Schafe, sich im innern damit spiegelten vielleicht so zu Enden wie der Hauptjude der Christen - welch eine Erfindunghttp://www.amazon.de/J%C3%BCdische-Geschichte-Religion-Einfluss-Jahren/dp/3926328258/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1291469197&sr=8-1, und sich der Zionismus sich bereits vom Judentum absetzte, und die Zeit das heute noch tut, indem Juden, Juden ermorden - wenn es sein muss http://www.kopp-verlag.de/Wer-ermordete-Yitzhak-Rabin%3f.htm?websale7=kopp-verlag&pi=908300&ci=000009 –da die Zeit es nie um 1900 zugelassen hätte, darüber zu sprechen, oder nur ein Wort zu verlieren - das Religion im Sinne Zionistischer Politik eine Erfindung ist, Hitler doch dem Kulturkreis, und noch  mehr dem Geist dieser Erneuerer anhing, wie Aleister Crowley http://www.amazon.de/Magick-Bd-1-Aleister-Crowley/dp/389423007X/ref=sr_1_2?s=books&ie=UTF8&qid=1291469557&sr=1-2,oder auch Birnbaum  
http://www.judaica-frankfurt.de/content/pageview/93417http://www.amazon.de/Magick-Bd-1-Aleister-Crowley/dp/389423007X/ref=sr_1_2?s=books&ie=UTF8&qid=1291469557&sr=1-2,oder auch Birnbaum 5 *das Tarot ist keine Erfindung von Juden, sondern stammt aus ersteren Kollektive der Religiösen Ansammelung: Dem Ägyptertum
http://www.amazon.de/%C3%84gyptische-Tarot-Buch-Tarotkarten-Standardformat/dp/3933939992/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1291469937&sr=1-1-spell ) und wurde auch von den Juden, als brauchbarer Gegenstand, zur Meditation, und Besinnung, und Psychologischen Farbenspiel übernommen. Demnach ist Religion, so wie ich meine und vertrete, ein Allgemeingut - der Menschheit, und im stetigen Wandel. Ein Werkzeug von Menschen, für Menschen. Es bleibt dahin gestellt, um wir auf diesem Planeten einst von höher entwickelten Wesen besucht wurden. Denn alleine in diesem Grundsatz hebt sich die Religion auf.  

Vielleicht ist der Begriff geblieben, so das er irgendwie übermittelt wurde, zu Zeiten wo es noch keine Schrift gab. Was auch gerne fragwürdig sein kann und darf, da der Computer die Relevanz besitzt, höher entwickeltes Leben auf anderen der Billionen von Planeten weiß hoch einzuschätzen. Genau damit müssen wir rechnen, wenn wir nicht grundlegend verkehrt denken, siehe auch Buch : https://www.mosquito-verlag.de/DVD/David-Icke/The-Reptilian-Agenda-Part-I-II , und http://www.amazon.de/Die-Hieroglyphen-entschl%C3%BCsselt-Bridget-McDermott/dp/3453209834/ref=sr_1_2/028-2267976-4180555?ie=UTF8&s=books&qid=1181809422&sr=1-2).. .Der Zionismus regiert unter dem Deckmantel, das die meisten Menschen verrückt sind, wenn sie einem Märchen vom Übermenschen glauben, und das sie daher ihre Befähigung erzielen, die Menschen indirekt zu lenken. Um so die Menschheit zu lenken(Gott ist das Werkzeug, das die Empfangsbereiten zu den Stunden zu lenken, wo sie als Gesamtmasse versagen, und dieser Wert in Erscheinung tritt, der doch angibt vermittelt werden zu müssen, das der Gott mittelbar wäre. Wenn nicht heute, dann Morgen,..wobei wir in diesen Minuten und Stunden versagen, und sich hier Ereignisse abspielen können, die so nicht nachvollziehbar sind, und hier gelenkt wird. Als wenn hier wer ein Stein werfen würde, jemand abgelenkt wird, und sich in dem Prozess-wichtiges ereignet. Genau das ist aus dem Werkzeug Religion geblieben, zumindest aus Sicht des Zionismusses, dem ich anhänge, siehe http://thomasgrimbergartsinprogress.de/bund.html .

Und Blut ist nur eine Umgangssprache, welche Hitler unter falschen Vorzeichen benutzte, um so die deutschen vorzuführen, währenddessen er die Nichtzionistischen Juden in der großen Zahl brandmarkte (Überdies heute Israel u.a. eine Entschuldigung für dieses vorgehen ist, welches Juden (jewsnotzionists.com) gegenüber Jüdisch-Zionistischen Kreisen vorführen, dennoch der Zionismus, die Weilt im Wandel sieht. Und nicht nur durch einen Juden wie Karl-Marx(als Erfinder und eine Vorwegnahme der bereits damals im Bestand befindlichen Sozialistischen Idee, hin zu einer Weltlichen Komponente der Religionen, in erster Linie aber zur Abschaffung, des nicht ohne Grunde von Juden verhassten Russlands). Denn was nützt es zu sagen, warum strecken Juden ihre Hälser hin, ..wohl in der Erwartung den Gott zu sehen, um sich von den Barbarischen Christen abschlachten zu lassen. Alles in allem, für die Zionisten eine Erfindung von der anderen.

Ein Ei, aus einem anderen Ei, das wiederum ein neues in sich birgt. Dennoch musste das Judentum Verhältnismäßig in der ganze Welt, überall mehr leiden, als andere Volksgruppen. Da spielt auch kein Zionismus drüber hinweg. Doch die Endschuldigung ist da. Lasst den Juden Israel !! Denn sie haben keinen Staat. Zudem ist der Islam, die Religiöse Komponente, die am weitesten zurück hinkt, und die am meisten von den ersteren Kollektiven, zbs.dem Christentum wirtschaftlich und wissenschaftlich abhängt.

Alles in allem aber eine Erfindung von Menschen für Menschen handelt. Auch wenn es zuerst die Juden waren, die nach den Ägyptern diese Kollektiven vertraten. Demnach haben wir als Aufgeklärte alle Anhang, an der Erfindung ! Und nicht nur der Zionismus, der im geheimem und aus dem Geheimen schlummert ! Der Krieg fand statt, um neue Systeme durch- zusetzen, neues Denken zu etablieren. Und mit welchen menschlichen und ökonomischen Preisen ? Daher ist eine größere Volksausrottung, wenn wir auch die Kriege in der Vergangenheit sehen, denkbar, nahe zu annehmbar. So das Umweltkatastrophen, in Zukunft dafür sorgen, das lang anhaltendene Bürgerkrieg gestartet werden können (siehe Film Straße der Verdammnis 
http://www.amazon.de/Strasse-Verdammnis-George-Peppard/dp/B000Y9U39A/ref=sr_1_fkmr0_2?ie=UTF8&qid=1291471489&sr=8-2-fkmr0,und dem Bild eines Staates, nach einem gewaltigen Schlagabtausches der Reduzierung der stetig wachsenden Menschenmassen: http://www.amazon.de/Logans-Run-Flucht-ins-Jahrhundert/dp/B000E5OO62/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1291471577&sr=8-1 . Wenn wir die Gespieler dieser Verschwörung betrachten, jene die Glauben, an etwas das es nicht gibt, noch mehr nur ein Werkzeug und eine Erfindung am Menschen ist (welche auch einen Wert ergibt, zum Guten und schlechten, darüber lässt sich an den Universitäten streiten. Doch erst einmal das Fach der religiösen Aufklärung eingeführt werden muss. Demnach der Glaube parallel existieren darf. Irgendwann als Werkzeug der Antique, aber bitte schön nicht als Parabel des Denkanstosses und Verbotes, neben und untergeordnet zu der Religion. Zahlen des stetigen Bevölkerungszuwachses auf dem Planeten tunneln, und turnen quasi gefährlich auf uns zu. So das wir sagen müssen, das es sinnvoll wäre, das die Menschheit mit einer kleinen Zahl, von vielleicht 500 Millionen weltweit von vorne beginnt.

Währendessen alle modernen Technologien, in eine Stadt am Polar investiert werden (siehe Film Flucht ins 23.Jahrhundert
http://www.amazon.de/Logans-Run-Flucht-ins-Jahrhundert/dp/B000E5OO62/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1291471577&sr=8-1).Vermutlich und das die indirekt gespielte Komponente ist, als Konsequenz der Bedrohung der Überbevölkerung und Brandrodung des Planeten. Wenn wir nicht selbst beginnen, die Erde als einen festzusammen - gewachsenen Körper zu betrachten, und zu regieren. Mit neuen Augen, vielleicht jener von anderen Zivilisation am All, und sich irgendwo Leben ähnelt, siehe http://home.1und1.de/themen/wissen/weltraum/866ym4u/neue-lebensform-entdeckt/ ich möchte bekannt geben, das ich diesem Thema meine Zukunft opfere, und ich habe zu diesen Themen bereits minimal publiziert (genau wie ich anfing, mich mit 16 Jahren für Drogen und Spiritualität zu entscheiden, und ab dem 22. Lebensjahr - bis zum 37 Lebensjahr, für den strengen christlichen Lebenswandel). Publikation sind hier zu erwarten, dennoch brauchten erstere Themen so wie sie hier angeführt wurden, 20 Jahre meines Lebens. Daher fordere ich eine Initiative zur Aufklärung an den Schulen, Universitäten und in der Gesellschaft.

Das Thema ist überfällig, und wurde bereits Ende des 19.Jahrhunderts von Birnbaum neu endeckt. Wobei wir davon überzeugt sein dürfen und können, das das Werkzeug „Gott“ stets in der Geschichte so gedacht gewesen ist, das hier eine Position gemeint ist, aus der Herrscher über zu Beherrschende zu regieren haben. Und somit von sich, ein Treppeneffekt einstellt. Mit dem Respekt, vor dem Höheren. Und das waren Staatsmänner, somit gewannen demnach ganzen Staaten Interesse am Time Sharing an den Religionen. Bis das Werkzeug soweit dem Sinn nach abhanden kam, das die das wahre Geheimnis des Glaubens nicht kannten, jene überrannten, die besseren Wissens wussten, das Religion nicht mehr als eine Ansammelung und Erfindung ist. Ganz klar aber auch so gedacht, als Profit für zu Beherrschende als sowohl auch Herrschende. Dennoch entsteht durch Religion kollektiver Schaden. Von dem was möglich ist, wenn wer glaubt, dieser Glaube aber eine letztendlich Garantie auf gar nichts ist, wenn von einem Unzugegenen gesprochen wird, welcher demnach auch nichts entkräften oder bestätigen kann. Wenn auch Religionen, das warmwollige Gefühl vermitteln, das sich die Gläubigen bei Stund und Brot einig sind. Dennoch ist die Diskrepanz höher und härter, wenn Probleme anstehen, diese Religions-systembedingt in den Vordergrund  geraten, und unlösbar werden. Noch viel mehr die Menschen, der Idee des Unzugegenen so begegnen, das sie diesen Zustand ersetzten, und demnach so regieren, als sei ihr vorgehen entschuldbar, da sie sich doch in der Position des Unzugegegen sehen. Und daher ableiten, und agieren !! Daraus entstehen schrille Antworten im System der Ansammelung der Religiösen Kollektiven. Kurze oder längere Kriege, und Schlagabtausche.

Und das System generiert sich von selbst, und es bleibt bei der (Un-)Vernunft, der Annahme, dass hier einem Unzugegenen, eine Position zu geräumt wird. Und da die Zahl der Aufgeklärten, wohl aber auch menschlich zahmen gering ist, gegenüber den unwissenden Glaubenden, oder auch  ungläubigen radikalen Barbaren, ist es eine Frage der Zeit, wann Prozesse entschieden werden, die auch aus dem geheimen gelenkt werden, um die Welt zu lenken. Denn jemand der die Macht und das Wissen besitzt, das die Religion erfunden wurde, und ihm als ein solches Mittel (auch aus Gründen des Wissens dieses Umstandes)vermittelt und vererbt wurde, wird mit Scheu und Angst darauf reagieren, wenn es ihm droht, von den verächtlichen Untertannen dieser Erfindung gelenkt werden zu müssen. Mit allen Restriktionen !! Das hat Hitler durch den Davidsweg oder Königsweg, dem zwischen Zeilen mit http://www.judaica-frankfurt.de/content/titleinfo/934169, https://archive.org/details/Heddesheimer-Don-Der-Erste-Holocaust beschrieben..Persönlich war ich bis zum Jahr 2004 streng gläubig, und habe dann festgestellt, dass es sich um einen Betrug handelt, dem ich anheim falle. Aufgeklärt wurde ich, durch den Herren, einem der Erben der Erfindung Religion: Israel Shahak. Den ich über alles verehre.
Die CD`s und das große Schweigen !

Ich bin aber nur ein >Hobby< Detective. Genau das beschreiben auch die CD`s.Über die geschwiegen wird. Sofern sich die Menschen nicht aufklären, müssen sie damit rechnen missbraucht werden zu können. Denn irgendwann wird alles wieder Gottes. Und der ist nicht zugegen. Alles wird zu unbrauchbaren Material, das keinem hilft. Unseren Ansparungen, Offenbahrungen, und unsere verwundbaren Seiten, die wir einem Zustand überlassen, indem wir begutachtet werden können, und wir den Zugriff auf uns zulassen. Gleich in welcher Form, wir geleitet werden können, zu neuen Ergebnissen. Die wir nicht kennen, und nicht voraussehen können. Wir geben dem Unbekannten ( das für einen Moment und auch länger, auch den Namen Gott erhält, hier also Gott nur ein Element von Zeit ist, auf unserer Achse des Seins und Werdens) eine Chance uns zu verletzen. Was wir so spielerisch sporadisch anwachsen lassen und anführen -zwar nicht wollen, dennoch die Brisanz in dem liegt, das wir das zulassen, zumindest gedacht, um auch dem Verletzten gleich zu sein, dem so genannten Jesus Effekt, als Effekt und unteres Segment von Zeit, so das der Rahmen die gesprochenen Wörter und Gebete aller Gottesanbetungen ausmachen ,und die Zeit den Raum. Und wir als wahrnehmenden Substanz, erst der Kern dieses Fixums sind, denn diese Religionen wurden für und an den Menschen erfunden, und zuletzt:von Menschen. Und trifft uns ein Unheil, dann warten wir auf, und wiegen ab, mit all den Gefühlen, den wir diesem Begriff „Gott“ aufgewartet haben. Warum sollte also nicht wer professionell von Außen uns an unseren Gefühlen lenken, und die Matrixen dieser Baupläne von Kollektiven aus den Büchern so deuten. Das die Position des Erhabenen so zu verstehen ist, das wer aktiv werden soll, aus den Momenten und in den Gefühlen dieser Menschen. Um zu lenken ? Denn vieles bleibt unerklärbar, dort wo Religiöser Wahn sich steigert. Die Bücher geküsst werden, und sich in Silben und Nomen hochgestreckt und gearbeitet wird, bis zur Enthebung. Ja, die Worthülle wie eine Raube dort steht, und ein Mensch behauptet, dies sei zu achten, und nichts sonst, und das bis zur letzten Instanz. Denn wir sammelten uns in Begriffen, des Nichtzugegenden, und sparten (Zeitliche)Inhalte mit Logik und Naturen dazu auf. In den Schriften. Mit Reim, Prosa und Gedichten. Geistigen Enthebungen, den schönen Momenten und selten den unschönen, die wir doch ohne Reue und Keuschheit auflauern sollten, auf das wir erklimmen, woher sie kommen ? (Und wie sie wieder gehen ) ?

 

Ich muss die Bevölkerung darum bitten, dass sie versteht, dass hier große Staaten sich aussparen, ein Verbrechen zuzugeben. Und das ich mit allen auch finanziellen Mitteln versucht habe den Umstand aufzuklären. Das es Zeilen in der CD von David Robert Jones gab, (siehe Titel the Rays Album heathen , -und zuvor Album Hours) die ein Unglück am Himmel beschreiben. Genau das trat ein. Die CD entstand vor dem Unglück. Die Bevölkerung soll sich merken, dass hier der Aufklärung einer Straftat nicht stattgegeben wurde. Das niemand von dieser Straftat erfuhr, und ob sie vorsätzlich verursacht wurde (von dem britischen Piloten) das weiß ich nicht ? Zumindest besteht ein Sachverhalt zu den CD`s von David Robert Jones und mir, dem Lotsen und dem Unglück, was angenommen wird, aber noch nicht bewiesen ist - und zur Klärung noch 2013 vor Gericht steht innerhalb des Revisionsverfahrens . Dieser korrekte Sachverhalt wird öffentlich nicht kundgetan, und wird verschwiegen. Genau das ist es, worauf ich die Bürger erneut hinweisen möchte. Alle Leser mögen sich selbst davon ein Bild machen, wieso Popstars nach einem möglichen Flugunfall in der Dominikanischen Republik CD´s über mich heraus bringen, eine Kontaktmöglichkeit vorgaukeln, und warum diese nicht zustande kommt, bzw.ob es so ist, das hier Geheimdienste dieses Flugzeug Unglück arrangierten (der Israelische?) um dann zu den Popstars zu gehen, um zu sagen, der Grimberg hat etwas damit zutun. Und die Popstars CD`s heraus bringen, und singen und sagen: „Nein, nein –d as ist kein Mörder, der hat damit nichts zutun. Zugleich aber hier ein Schirmherr in meiner Person gesucht und gefunden wurde, für dieses oder ein anderes Unglück. Ohne das ich je etwas dazu sagen konnte .Mein Verdacht war, was ich aber nicht bestätigen kann, so mein Brief an die Staatsanwaltschaft Berlin das der Israelische Geheimdienst dahinter stehen könnte, oder zumindest befragt werden sollte, wieso es keinen Kontakt von den Popstars zu mir gebe. Und ob der Mossad, einen Kontakt unterbinden würde(mit Morddrohungen an die Stars).Auch Springsteen hatte 2002 eine CD in Anlehnung an mich heraus gebracht (The Rising).Und beschreibt auch, das in den USA Anschläge wie im Buch http://www.amazon.de/Fakten-F%C3%A4lschungen-unterdr%C3%BCckten-Beweise-11-9/dp/3861506041/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1204579501&sr=8-1 beschrieben voranstehen. Ich frage mich was das soll ? Denn ich bin arm, mittellos und uninteressant. Ich bin aber auch ein Hobby Detektiv. Und arbeite an der Geschichtlichen Aufarbeitung, und an der Aufklärung zu den Hintergründen, was uns die Religion beschert. Bin aber auch ein Verfechter der Israelischen Sache.

Bin Pro Zionistisch, im Sinne Shahaks, dem Aufklärer Epochaler Größe und Gesinnung. Der auch sein eigenes Volk nicht schont, in aller Kritik - zum Wohle an den Gediegenen und Gutmütigen .Tatsächlich der erste große Zionistische Aufbruch (nach dem ersten großen Aufstand im Mittelalter)der leider seine Opfer kostete, und vorwiegend jene Juden, die modern waren und der Aufklärung verschossen waren zollte, und zuerst jene Berücksichtigte - die sich dann ohne Hoffnung außer Landes begaben. Hitler experimentierte mit Hanfstängl und mit Hohenlohe
http://www.amazon.de/Hitlers-Spionin-Leben-Stephanie-Hohenlohe/dp/3453211650/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1291494344&sr=8-1, und ironisierte für seines gleichen die Komik an dem Vorgehen, mit einer gespielten Etappe des Deutschtums, und das mit einer lang anhaltenden schauspielerischen Leistung (und nicht nur für die Dauer eines Filmdrehs)das aufrecht zu erhalten, was er eigentlich für eine Schande empfand: Das Deutschtum, veredelt in seiner Religion, mit den Wilhelminischen Großtauben Trägern, und Abgesandten, fast spielerisch kitschig wirkenden Nationalpatriotimus, und dem Fundament, das sich eigentlich nur auf die Religion gründete, denn wenn sie sich verschossen, beharrten sie auf den Unzugegenen, und noch mehr, sahen die Chance, das wenn sie sich irrten, dieser Unzugegene sich endlich ihnen zeigen würde. Denn worauf beharrten sie, in der Modernen angelangt, währenddessen sie fundamental den Weg in die Kirche bestritten, als auf das, den Unzugegenen - nun einmal auch endlich zu sehen. Und sei es auch als Kinder gegenüber dem Vater (als Urbegriff der Ansammlung, und schlechthin das Leitergefäß, dem naturwissenschaftlich und geschichtlich bisher am meisten Macht zukam und kommt), denn da steht auch geschrieben „seid wie die Kinder“. Oder, eher passt ein Elefant durch ein Nadelöhr, als ein Wohlhabender in den Himmel (das mag auch nur in dem Bezug stimmen, das es bis zum Himmel stinkt, und der Himmel kein Ort ist, für ein etwaiges Leben, nachdem das jetzige Leben abgeschlossen scheint, und sich Sinngemäß nur eine metaphysische Sprache ableiten lässt wie: das der Satz so zu verstehen ist, das der Mensch zu sehen muss, kein Schaden am Leben zu bekommen, und das dieser Schaden auch durch unsachgemäßen Umgang mit *Mitteln herrühren kann, *in jeglichen Sinn.

Beachte dass etwas gut ist, wenn es einem Kollektiv dient, das möglichst alle Menschen zufrieden mit einschießt. Und das etwas dann gut ist, wenn es effizient ist, und die Zukunft bereitet, in breiten und positiven Schritten). Demnach kamen sie zum Vater, und fielen auf den Schlachtfeldern. Genauso wie die Juden krepierten, welche den Vorgag nicht oder nur halb Glauben konnten. Denn der Zionismus das Gegenteil von Glauben im eigentlich Sinn ist. Und die Juden von Hitler wie ein Pfand beachtet wurden, wie Tiere behandelt und verfrachtet wurden, obwohl Hitler die Vergasung nicht wollte, und sie retten wollte, dennoch das angestrebte Ziel, der Krieg auf der einen Seite, sein Opfer auf der anderen Seite forderte. Ja Juden in den Arbeitslagern verhungerten, und aus Gründen der Strafe an den Zionisten Hitler auch umgebracht und vergast wurden. Und das in Geheimen Aktionen. Überhaupt Menschen aller Couleur, diesem Umbruch zum Opfer fielen. Dann wenn Worte versagen, ich mahne, der Zionismus hat Recht, wenn er sagt, dass Religion eine Erfindung ist. Und es nicht gut ist, sich vom Irrtum leiten lassen zu müssen ! Wobei das eine oder andere Wort dieser Ansparung in den Texten Glauben zu schenken ist. Oder Fragmente wie Literatur zu interpretieren und zu verstehen sind, währenddessen es aber auch diese verrückten Teile gibt, so das wir am besten Gott gleich setzen, mit: Trick, oder dem Unzugegenen, oder dem Zustand dem wir verfallen, zum Leitwesen, das wir gelenkt werden, und wenn ihr in diesem Stadium der Enthebung uns aufhalten, wir den Wert Null ergeben. Den Gott ergibt den Wert Null. Weil er Unzugegen ist. Und Gott nur das Pseudonym für leerer Raum ist. Dem wir gleich gesetzt werden können, wenn wir nicht nützen und arbeiten, oder vielleicht um einer Lenkung gerecht zu werden.

Gott ist die Position, aus der wir gelenkt werden sollen. Und zwar nicht von Untertannen, sondern von Herrschern. Eben diesen Herrschern, die aus der Dunkelheit nach der Macht greifen, und die Welt mit ihrem Geld lenken. Das sind Zionistische Kreise und Eingeweihte siehe auch Bohemian Groove Kult: http://de.wikipedia.org/wiki/Bohemian_Grove oder Skulls and Bones: http://de.wikipedia.org/wiki/Skulls_and_bones.Vielmehr besessen von der Idee, diese spät christliche Gefilde auch des Nationalen Stolzes zu zerstören. Auch und wenn zwar später noch die Erfindung des Urdeutschen, dieser Christlichen Eilte zur Nationalsozialistischen Gesinnung beigemischt wurde. Obwohl Goebbels, der auch aus Jüdischen Kreisen stammte, sie aufmarschieren ließ, mit den Worten, sie zu einem Gottesdienst zu rufen (gemeint war hier der Krieg). Der Nationalsozialismus befand sich so auf der Seite der Schönen und Sauberen und wurde bekanntlich so offenbahr geführt, mit seiner verletzlichen Seite letztendlich nach Außen. Und nicht auf der Seite der Verfolgten und verbrannten Hexen und Teufeln. Doch Hitler heizte mit sich selbst das Feuer, und allen Teufeln der Welt, und ritt die Deutschen in den Krieg. Auf das die Stolzen brechen, und mit den Rest verschmelzen, und sich eine neue Masse bildet, auf der Mensch lebt (hinterher). Gleichauf er die Juden sammelte, die er nach Israel (das heißt ersehnte Land) und nach Südamerika bringen wollte. Die sterblichen Überreste der Person H. wurden später einer Frau zugeordnet, wahrhaftig untersuchten Dossiers den Fall. Heute könne wir sicher sein, das die Bestie, die in Westlichen Geheimdienstkreisen als Genie diente, Tod ist. Diesen Zustand das Menschen aber in Apathie gelangen, kann jeder Zeit wieder ausgelöst werden. Das sind Mechanismen und Naturwissenschaft. Es handelte sich um ein personifiziertes Problem angewendet auf Volkswirtschaften, siehe dazu auch Informationen über Numerologie, denn so bilden sich Logen.Nach der Zeit des Wartens und des Leidens, und andere Menschen den Krieg bekamen, Amerika Großmacht werden sollte, gelenkt von der Ursuppe dem Zionismus, den Aufklärern des Zionismusses, auf das sie etwas besseres sind, alleine in dem Moment, wo sich jemand bloß stellt, und sagt und verinnerlicht, dass er glaubt. Sie doch etwas besseres kennen und wissen, das Religion eine Erfindung ist, und das aus dem Wort und Begriff ganz alleine der Auftrag sich ablenken lässt, das hier Gesammelte, aller Couleur gelenkt werden soll. Das ist der Zionistische Auftrag. Wohl wissend der Erfindung ,die auch nur Angedeihung von Kultur bedeutet ,an den primitiven Menschen, denn die ersten Menschen versteckten sich in Büschen, und dem Auftrag, der Vorratsstellung, das hier eine Position ausgespart bleibt, aus der gelenkt werden soll und muss. Denn die Religion wurde erfunden als ein Werkzeug am Menschen. Und mit Religion entstand Respekt, und aus diesem Respekt Hierarchie, und aus der Hierarchie Gesellschaft. Und aus Gott wird niemals ein Unzugegener, es sei den wir machen uns auf dem Weg ins All, und suchen allen Grundlagen des Lebenszufolge, Leben und Beständnis im All. Denn hier Religion, eine auf den Weg geschickte Erfindung ist. An welche sich die Menschheit klammert. Was sie auch tun kann, neben der Aufklärung zu dem, was Religion ist.

Das vierte Werkzeug, nach Erfindung der Sprache, der Schrift und Mathematik.
Hitler plauderte, muckierte Tischgespräche
http://www.amazon.de/Hitlers-Tischgespr%C3%A4che-Bild-5871-298/dp/3776610883/ref=sr_1_8?ie=UTF8&qid=1291730353&sr=8-8 und die Scharr von Juden verweilte in dem Prozess, wie in der Zeit der vierzig Jahre in der Wüste. Den Prozess überstehen, irgendwie, den alten Kontinent wie durch einen Sturm vernichten, eine neue Weltordnung etablieren. Und es waren nur zwölf Jahre, doch diese haben die Welt verändert! Und auch die Opfer wurden viele, währenddessen die Deutschen Hunde merkten, das sie die Kriege verloren haben, und manch ein Militärgeneral ahnte und wusste, und in Kauf nahm, das Hitler ein Schauspieler, Intrigant und Zionist war. Es aber auch um das Spiel ging, wer das süßeste Schaf, vor Gottes Weiden galt. Ja der Komplex alle erfasste, und das heute auch noch tut (siehe Film:zbs.das Herz von Jenin  )den Komplex wachzurufen, durch das Leid und die Hingabe, das Interesse eines Größeren an sich zu wecken. Das jüngste Beispiel aus dem Film zeigt es uns näher, wieso die Zionistische Politik der Aufklärung Recht hat (geschweige dem, das wir sonst überhaupt nicht sehen, wie es diesen Schieberegler an der Gesellschaft gibt, an dem immer ein Teil der Menschheit zu Gottesgnaden versenkt und vergraben werden darf, denn das tut jeder verstehen, der Shahak versteht, und die davon ausgehende Aufklärung und Lehre, die ich als den Modus bezeichne.

Tatsächlich war ich streng gläubiger Christ, bis 2004. Dem Zeitpunkt wo mich der Große Israel Shahak aufklärte !! Der Flugzeugabsturz von Überlingen, wie auch andere - vom Menschen bestellte Sachen, geraten gerne in diesen dunklen Bereich des Schiebereglers. Konkursmasse !! Die größte ist der Krieg !! Als gesellschaftspolitische Maßnahme, nun auch aus Zionistischer Sicht. Was für Opfer, an Juden, Christen und Moslemen. Dann dann auch nur noch Kriege wegen dieser Brisanz der Aufklärung. Und viele daran wetteifern, wie Birnbaum, Herzl, und ich. Offen aber nie eingestanden wurde, das die Brisanz der neuen Waffensysteme, und überhaupt der Materie um Krieg leider schnell noch  dazu verleiten lässt, Krieg stattfinden zu lassen, wo wir die Ansparungen haben - den Worten in denen wir uns sammeln, noch diese Gesetze für die Mehrzahl von Menschen gelten, da diese Gesetze wie ein Smogiger Ruß veraltert, über uns und in uns Verfassungsrechtlich korrekt und aufgezwungen liegen (anstatt mit neuen Gesetzen der Menschlichkeit zu kontern, das die Welt eins ist, und zusammen gehört, und das der Übermensch nicht mittelbar ist (nur langfristig) und solange wir das Geheimnis des Glaubens nicht kennen, als Opfer anlaufen, und an den Start gehen.

Wir gezählt sind wie die Schafe, wie die Tiere vor einem System das wir verehren, aber nicht kennen. Und die Brisanz in dem liegt, dass wir auf den Rücken gelegt werden können (und das sind die Anbetungswürdigen, die es auch tun). Denn da ist der Sinn, Herrscher zu werden - über eine Erfindung, gleich wie und mit welchen Mitteln. Wie ein Spiel in der Handtasche, das sonst nie benutzt werden würde. Und Hitler quasi wie umsonst daher kam, Patriotische Gefühle und Reden halt machen ließ, und sich die Generäle an dem bedienten. In dem sie das Volk blind Wut laufen ließen. Bis sie sich ergaben, und ihren Testeronen freien Lauf ließen. Und Hitler Schall und rauchte in Parolen. Und sie los schickte, in den ersten Krieg (Opfer und Objekt wurde hier die Tschcheslowakei). Für mich steht wie bei Brigitte Hamann fest, das der zweite Weltkrieg als Anhängsel des ersten Weltkriegs gesehen werden muss (denn sie waren fadenscheinig dumm, in diesem Reich, in dem es allen gut ging .Gut, wie auch den Österreichern um 1914. Umrungen von der Illusion, den Vater und Unzugegenen endlich herbei rufen zu können. Um ihn zu sehen!! Die Moderne brach an, mit seinen Automatismus als inneres Zeichen von Außen, neben der Religion. Wohlstand wurde für alle möglich. So wie auch Waffenfetischisten in den Ablauf von individueller äußerer Zerstörung setzten - anstatt in das Leidbild von Innen (und jemand absegnete), noch die Schuld war, indem das Gesuche nach Mittlung des Unzugegenen verständlich schien.

Die Leute gingen fundamental in die Kirche, niemand wurde etwas - ohne nicht in die Kirche zu gehen, so war das Gefühl da, endlich etwas von Innen zu fordern. Dazu gehörte die naive Ansicht, sich als Kind hinzustellen, innerhalb eines Volks - fast eine ganze christliche Menschheit, um die guten Ziele des Krieges zu verfolgen. Der Unzugegene würde und müsste sich zeigen. Wenn auch die Militärs versagten. Und die Militärs auch vielleicht nur die Chance der Waffen sahen. Also der Gewalt und Unterdrückung. Dennoch der zweite Weltkrieg dann so ausfiel, als Folge des ersten Weltkrieges das sich die Deutsch-Österreichischen Militärs nicht vorstellen konnten, das in ganz Europa - eine Lust am Krieg bestand. So das diesem Entgegen gewirkt wurde, das er stattfindet.Und nicht im Gegenteil, das die Staaten in Europa an einem Frieden interessiert gewesen wären (http://www.amazon.de/Geschichte-Ersten-Weltkriegs-Michael-Howard/dp/3492245749/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1291732138&sr=8-1-spell und 
http://www.amazon.de/Erste-Weltkrieg-Wahrheit-Bildern-Texten/dp/3492252850/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1291732115&sr=8-1 .Viele Juden diesen Weg in die Isolation, getrieben in die Deutschen zuerst Arbeitslagern - nicht überlebten. Sie schließlich auch Juden, waren – und nicht dem Zionismus angehörten. Obwohl viele davon wussten, sie auch Literatur: das Hitler Idioten vorführte, und das dies Opfer kosten würde. Auch unter sich. Und das alles für eine neue Weltordnung. Der Geheimbünde, die von Amerika aus heute die Welt reagieren (http://www.amazon.de/Die-Israel-Lobby-amerikanische-Au%C3%9Fenpolitik-beeinflusst/dp/3593383772/ref=sr_1_fkmr1_2?ie=UTF8&qid=1291732447&sr=1-2-fkmr1, http://www.amazon.de/Die-amerikanische-Geldaristokratie-Wirtschafts-Sozialwissenschaften/dp/3593373122/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1291733075&sr=1-1-spell).

Und auch das kommunistische Volk, eine Erfindung von einem Juden ist. Überhaupt alles geleit, von Zionistischen Kräften erwartet wird. Denn wer soll sie leiten, wenn da der Beweis ist, das es keinen Unzugegenen gibt, und das dieser eine Fiktion unserer Sinne und leider unserer Tugenden ist (denn da ist viel Irrtum, siehe Shahak 3000 Jahre). Was gibt es einen Spiegel dafür, dass wir angefallen werden, wie von den Wölfen? Welchen Fleck bemitteln und vermitteln wir, als gedachter Punkt, als ein Elektron auf der Spielfläche der Religion (aller Religionen im Shahakischen Sinn). Der Dominoeffekt ist Systembedingt, das aus der Position des Leitenden(also Zionisten)gelenkt wird, und das Schafe zum Geröll und Opfer der Maßnahmen von  <Zionistischen> Eingriffen werden. Auf das sie wieder bekennen, die Kinder der Kinder (deren Name eigentlich und meistenfalls ins Vergessene gerät) sie noch die Muttermilch im Hals haben, währenddessen das Blut quillt, und sie dennoch - sich dazu bekennen, diesem Plan der Auflistung (gemeint ist hier die förmliche Fassung aus den Vorgaben der Wörter der Ansammelungen so das sie ein Stativ ergeben, das genügt, dem zu entsprechen. Und es ist eine alte Erfindung. Und oft bewährt sich altes was gut ist, oder einfach niemals hinterfragt wird, oder dieses wie allzu oft, unter Strafe gestellt wird ! Wer wird sich beschweren, über Zionistische Politik) ?

 

Viele wurden durch das in Hungersnot geratene Deutschland, in den KZ`s förmlich ausgehungert. Die Verhungerten starben mit denen,  die in Gaskammern umgebracht wurden. Und die Militärs entschuldigten sich im Zweifel mit Verkniffenheit, bei den leuten die nicht mehr da wahren, für die verlorenen Kriege durch diese Hast und dem trügerischen Ziel, das der oberste Führer ein Zionist und Vierteljude war, sie dennoch und auch unbeirrt den Zielen folgten, und sie nie so genau danach fragten, od. besser nicht darüber nachdachten. Alles war einfach hoch interessant, die Gewehrläufe, die Technik und die vorgegebenen Ziele ! Was sie öffentlich kaum noch sagten, doch im Volk sich still verlauten ließ. Als Endschuldigung, für die Versuchung Krieg.
Selbst Hitlers Schwester die Kunsthändlerin bekräftigte, das der Führer nicht hinter diesen Sachen stand http://de.wikipedia.org/wiki/Paula_Hitler.

 

Die Frage beleibt aber berechtigt, wie denn so ein Staat wie das Deutsche Reich, so aus den Fugen geraten kann. Und das in zwei Weltkriegen. Die moralisch so wichtige ausschlaggebende Antwort ist die, das eine Gesellschaft einfach hinterfragte, was es mit dem Gott auf sich habe. Diese Institution Gott sei so eine Art Versicherung, in die gezollt und eingezahlt werde, andererseits frohlockten auch die Bilder, das der Mensch Gott sehen wollte. Auch in dem, das sie wie die Kinder wurden, etwas außerhalb des Rahmens des Gewöhnlichen daher sprangen, um endlich einmal den Vater zu sehen. Den verheißenen Unzugegenen (der Unzugegene letztendlich nur das gute Wort ist, das uns durch unseren realen Nächsten garantiert wird, und in der Hoffnung so umgesetzt wird, und von keiner Erscheinung gesprochen werden darf, die sich wie von der Stange gesprochen anhörte, dennoch versagt, insofern ein Mensch, nicht gutmütig gegenüber den Nächsten handeln will). Somit veranschaulichte diese Form, die Welt veranschlagte still die Aufklärung, ohne dass die Menschen in ihren auferlegten Komplexen sie erfuhren. Sie also diese nicht mit rationellem Gewissen fassen konnte. Und der Verlauf des Kriegs, dieser Ablauf diesen Zusammenspielen von Außen und Innen huldigte. Denn da war die Sprache von Niederlage, Auferlegung und Erhellung. Die Rede von Mütterlichen und Väterlichen kosmischen Geist, also wurde sich in den Gefühlen geekelt, das sie sich wie die Kinder offenbarten und redeten, und das was auf sie zukam, nicht fassen konnten. Dennoch vorantrieben. Denn die Versicherung galt, wenn etwas schief laufen würde, würde sich auch der Unzugegene zeigen. Und das reichte aus. Denn die Wolllust war da, und das Investment, Gott sehen zu wollen.


Selbstverständlich vertrete ich auch die Sache Amerikas. Wenn Bush erpresst wurde, kann das sein. Amerika ist eben auch kein rohes Ei. Unschuldig und unbefleckt gut. Im Gegenteil, Amerika wird von Innen regiert. Und wir müssen wissen, dass der moderne Mensch sein Zuhause im Zionismus geparkt hat (ob er das weiß oder nicht, und ob er nötigenfalls zur Ressource gefahren wird). Ich veranschauliche und lehre, dass die Menschen die Aufklärung verstehen, im Sinne Israel Shahaks. Das Gott eine Erfindung ist, und das sie uns zum Fehlgeleit gereicht werden kann. Insofern wir nicht wissen, das es sich um einen makaberen Trick handelt, wenn wir von einem nicht Zugegenden sprechen.

Im Zionismus und in der Aufklärung  regiert unkonventionell die Weisheit der Erkenntnis, über den Wissensstand zu dem was Religion ist (eben aus dem Geheimen, deshalb gibt es die Geheimbünde und den Zionismus). Wir können auch nur auf diese Vernunft setzen (sonst bekommt die Menschheit nicht die Probleme der Zukunft, zbs. der Überbevölkerung, ohne einen Krieg auf dem Rücken der Klimakatastrophe in den Griff. Wie sollen wir die Zukunft verstehen und verbessern, wenn wir nicht die Vergangenheit verstehen, nicht die Kollektive verstehen, deren Eingänge wir mit Vater und Mutter gleichsetzen, ein gefährliches Potential der Selbstvergiftung, Selbstverliebung, wir den Hintergrund der Religion bis heute rational kaum erfassen, oder gar nicht erfaßen). Wenn Bush erpresst wurde, dann deshalb, weil sonst ähnlich verdunkelte Gläubige, Staaten unterstützen, die vielleicht Amerika angreifen könnten. Aus Hass an den Zionismus, Hass gegenüber den Aufgeklärten, den Überlegenen welche die Welt regieren. Demnach ist Bush für mich nicht viel mehr als ein faules Ei. Das auf seinem Hintern den Streit aussitzt. Selbstverständlich ist er aber Zionistischer Verbündeter ersten Grades. Also müssen wir die Schuld auch bei uns suchen. In der, das wir unaufgeklärt sind. Ich biete die Chance zur Aufklärung!! Und wir müssen auch nach vorne schauen. Niedrige Bewegungsgründen kann ich bei Bush ausschließen. Vielmehr spielten hier auch Ängste vor schändlichen Systemen und Kulturen eine Rolle, und die Pflicht zur Aufklärung (wenn es auch hier nur seine eigenen Reihen entspricht Skulls and Bones ,Bohemian Groove) das Religion gefährlich ist, weil der Gott nicht mittelbar ist. Und der Gott die Möglichkeit ist, eine Gang durch die Menschen zu bestreiten, denen du das nicht wörtlich sagen kannst, um auch diese Massen etwas zu lenken ! Demnach wird Bush wie ein http://de.wikipedia.org/wiki/Paula_Hitler Greis dahin vegetieren. Unseren Teil müssen wir uns denken. Auch in und aus der Schuld, und der Pflicht, demgegenüber, das Religionen unsere Kollektiven gegründet haben, dadurch ein Status erreicht wurde, der nicht abzusprechen ist (eine Form der Kultivierung, wenn auch die Aufklärung heute ein größeres tut, in der Form, das wir dieser warm und wohlwollend und loyal aufgeklärt gegenüberstehen. Und auch nur so !!
Das es hier zu anderen Unglücken kam, in dem Zeitraum der Erscheinung der CD´s, also Chauvinistische Maßnahmen, kann angenommen, bzw. nicht ausgeschlossen werden. Frivole Taten, die den Patrioten lockten. Den westlichen Chauvinisten. Denn irgendwo sind wir alle gleich. Menschen mit Fehlern, und Rachegelüsten, in ihren Korridoren und Systemen. Ich diene allein der Wissenschaft und der Aufklärung. Und halte mich an den internationalen humanen Köpfen dieser Gesellschaft. Das hat Priorität vor allem.

Mögliche Unglücke wären, das das Concorde Unglück - von Amerika provoziert wurde, um am Rande einer besungenen Person, Deutschland noch einmal ein Dankeschön zu präsentieren, als Siegermacht über die Deutschen. Halifax, also das Unglück habe ich tatsächlich hellgesehen, und meiner damaligen Freundin beschrieben, das habe ich Polizei Kommissar Kustor (Polizei Lindau) mitgeteilt. Ich nahm an, das Bowie (Jones) der ausgiebig über mich recherchieren ließ,..dieser beschrieb doch,.. das ich kein Mörder sei, sondern einen Mörder suchen würde (CD Hours) diesen Fakt wahr nahm. Das die Menschen verblüfft waren, als dieses Unglück Wirklichkeit wurde. Ich nahm an, das er deshalb..den Titel The Rays schrieb (auf den Album Heathen) auch verblüfft über den Umstand. Tatsächlich sah ich den Tod von Ibrahim Ferrer, Heath Ledger, Zoleka Seakamela, David Carradine, hell (Nachweis dürfte hier das vor den Unglücken beschriebene Tagebuch Medicalkilling sein, das über 20 tsd. Menschen Online lassen, und auch noch vorhanden ist. Keineswegs muss ich hier entkräftigen, dass ich einen Flugzeugabsturz am Bodensee mit jemanden besprochen habe. Zumindest lautet Jones seine Stellungsnahme mit dem Album „Realtity“ so. Was ich aber von mir weiß. Alles klingt so, das Jones Ende der 90er Jahre davon hörte, das ich das Flugzeug Unglück von Halifax wahr sah, so das er „Hours“ schrieb, und später „Heathen“. Vielleicht wurde er erpresst? Überhaupt ist die Annahme da, dass hier wer die Popstars erpresst. Und der erste erpresste Popstar Falko war. Nachdem Motto, Falko schrieb Jeany, und Grimberg ist ein Mörder der er nicht ist, also wieso nicht aus Gründen der Ironie Falko diese Geschichte auftischen, und dabei das Flugzeug in der Dominikanischen Republik abstürzen lassen?). Ich habe den Mossad angezeigt in dieser Beziehung, weil ich mir nicht ausmalen kann, weshalb die Stars CD `s in Anlehnung an meine Person heraus bringen, sich aber nicht melden !

Es klingt auch immer mehr so, als wenn alle Seiten diese Flugzeug Kollision am Bodensee wollten, um mich gleich danach als Täter zu präsentieren. Nach dem Motto, der hat sich nicht gemeldet, hat die Flugzeug Kollision mit Peter Nielsen besprochen (Sky Guide Lotsen). Weil er sich nicht meldete. Demnach kann es sein, das hier die Britischen Piloten Konstanz treffen wollten, und ihr Ziel verfehlten. Fragwürdig ist, wieso seid über 8 Jahren dazu geschwiegen wird ?? Die Briefe an Politiker, die Polizei und Staatsanwaltschaften. Ich habe mit der Staatsanwaltschaft Konstanz 2004 telefoniert. Der Sachverhalt wurde ausgiebig beschrieben. Das das Unglück von Owingen, kein Zufall sein kann. Der Zeuge Jones wurde nicht befragt. Auch nicht dessen Jugendfreund, welcher der Polizei bekannt ist, und in der Region wohnt.

Ohne das hier jemals etwas darüber gesagt wurde, das Deutsche bereits 1996 in der Dominikanischen Republik ums Leben kamen, und Jones hier, und andere Künstler hier über mich CD`s produzierten, währenddessen das Morden an zivilen Personen weiter ging: Das soll die Öffentlichkeit wissen. Ob die Popstars hier vom Mossad erpresst werden, der gleichzeitig diese Katastrophen herbeiführt, das weiß ich nicht. Zumindest bin ich es leid, das hier potentielle Größe mir eine bessere Zukunft versprechen, über mich CD´s heraus bringen, hier aber nur Unglücke geschehen. Und das schlimmste, das hier geschwiegen wird. Zudem es nur eine potentielle Scharr von zu Erpressenden ergibt. Etwa mit einem Flugzeug Unglück (Falko so nehme ich an, hat sich wegen seiner Drogensucht, und vielleicht wegen dem Unglück in der Dominikanischen Republik das Leben genommen). Eben solche wie die Stars die Geld haben. Jones beschrieb schon bevor er CD`s über mich heraus brachte, mit Tin Maschine in den 80er Jahren, wie frivol  er dem Thema gegenüber steht. Vermutlich das er wegen seines vielen Geldes erpresst werden könnte. Doch was geht mich das an ? Da geht einer hin, das wäre schlechtestenfalls über mich zu denken, kumpelt bei den Popstars an, vielleicht mit einer Erpressung, das ich etwas mit dem Flugzeug Unglück in der Dominikanischen Republik zutun haben könnte, oder das ich vielleicht (ich war damals auf den Kanarischen Inseln, als ich anfing einen Mörder suchen zu wollen) das ich wen dort beleidigt haben könnte. Und das so eine Mulatten Mafia, die International tätig ist, in der Dominikanischen Republik, ein Flugzeug verunglücken ließ, und Geld von den Popstar/Popstars fordert. Oder das der Mossad hinging, das Flugzeug verunglücken ließ (in der Dominikanischen Republik, dann noch an meinem Geburtstag, dem 06.02.1996) um dann die Popstars so zu erpressen, als das sie so täten, als wenn ich zu einer Erpressergruppe gehören würde ?? Und den Popstars bisher nicht erlaubt wurde, den Kontakt zu mir aufzunehmen. Auch in dem Bezug, zu der Brisanz, das Popstars vor den Attentäter v. 11.September warnten. Und ich ein Detective bin. In dem Zeitraum fiel das fürchterliche Attentat vom 11.September. Und die Popstars so anerkennen, weil sie auch darüber geschrieben haben. Dennoch plötzlich niemand in der Bush Administration nach 2002 erpresst werden konnte. Mit der Publikmachung des Themas, das da ein Detective hockt, und der 11.September ein Verzugsfehler von George W.Bush war. Ich bat den Mossad auch darum, den Kontakt letztendlich zwischen mir und den Stars nun zuzulassen!! Schreiben an Gericht:folgt-wird hier eingestellt
Staatsanwaltschaft ignorieren den Vorfall , Steht der Mossad hinter den Anschlägen ,2,3, .

Die Popstars aber zu der Erleuchtung kommen, das ich kein Mörder bin, sondern einen Mörder suche. Und völlig uninteressant bin. Weiter aber nichts. Ja, das sie darüber aber dann dichten und schreiben, und so möglichen Attentätern Paroli bieten. Nur zu welchen Zweck ? Sind sie so arrogant, das sie mich außer Acht lassen ? Oder erpresst der Mossad, der Britische Geheimdienst ,oder das FBI ? Das hier nichts gesagt werden dürfe. Das kein Kontakt hergestellt werden dürfte ? Oder ermittelt die Deutsche Staatsanwaltschaft, und hält mich als Mittelsmann für dieses Verbrechen aufrecht. Allerdings dieses Portpouri die Gesellschaft durchzieht. Und es zu weiteren Unglücken oder Erpressungen kommt. Ich hielt es auch für möglich, dass das Zugunglück vom 06.02.2000 absichtlich herbeigeführt worden sein konnte. Eines Westlichen Chauvinistin, und vielleicht Proletten,der alles für Amerika tut. Unüberlegt. Und habe das der Polizei in Köln so mitgeteilt. Nach dem Motto “Wer bist du ?? Das werden wir doch sehen. Ich helfe ein bisschen nach. Mal schauen wie schnell du weg bist! Um mich erneut zu verunglimpfen! Und das niemand darüber spricht (Bowie und Springsteen singen über Coney Island, und Mystery Train, mit Anspielung auf Lindau, und vielleicht dieses Zugunglück). Dann wollen sie mir das vielleicht noch anhängen. Nach dem Motto, komme was will, wenn hier oben uns wer erpresst, und dann ein Unglück vonstatten gehen lässt, ist uns das egal. Rechnet das mit dem Generalvertreter dieses Vertrages ab. Und das ist der Herr Grimberg. Der suchte einen Mörder, wir haben Einen, sagen das aber nicht juristisch rechtlich geltend, und stellen uns erhaben darüber, als wären wir frivol und frohlocken auch noch darüber. In einer Sprache, die nicht ganz klar zuzuordnen ist. Dann dürften diese ganzen CD`s heißen: Gut ihr Erpresser, Ihr habt einen Grund und jemanden heran gezogen, den ihr unter Generalverdacht stellt. Oder als Obhutsmann, Schirmherr dieser Machenschaften! Und wir die Stars besingen, dass er uns ganz gut gefällt, und dass wir zu der Erkenntnis gekommen sind, dass er unschuldig ist! Weiter nichts, oder..macht ihr da draußen doch was ihr wollt. Und zieht euch einen Schirmherr heran. Egal wie ihr wollt. Und wir besingen ihnen zwar, lassen das aber verdeckt !! Egal was ihr tut, und was geschieht !!

 

 

Lindau, 7.12.2010                                                               Thomas Grimberg (Designer und Detective)

mit Nachtrag vom 25.03.2019